Kapital

  • Haftung für Schwarzgeld begrenzen

    Wenn Ärzte erben: Vorsicht vor Schwarzgeld im Nachlass

    Eine Erbschaft birgt mitunter erhebliche Risiken. Wer unversteuertes Schwarzgeld erbt, erbt Probleme mit hohem Konfliktstoff. Was Erben unbedingt wissen sollten und wie sie sich richtig verhalten.

    Mehr...
  • Die Zinswende ist da, auch wenn die EZB das nicht wahrhaben möchte. Die Rendite einer zehnjährigen Bundesanleihe stieg zuletzt auf 0,72 Prozent. Im September 2017 war die Rendite noch negativ. Was bedeutet das für Aktien, Anleihen und Baufinanzierungen? Vermögensberater Ralph Rickassel gibt die Antwort.

    Mehr...
  • Bei Ärzten besonders beliebt

    Was sind Lebensversicherungen heute noch wert?

    Neben den Beiträgen fürs Versorgungswerk investieren viele Ärzte auch in eine oder mehrere Lebensversicherungen. Doch wie sinnvoll ist das in Zeiten von Null- und Negativzinsen?

    Mehr...
  • Wer sein Investment breit streut, reduziert das Risiko – so heißt es immer wieder. Doch so einfach diese goldene Anlegerregel klingt: Man kann beim Streuen seines Investments auch viele Fehler machen. Worauf Anleger achten müssen, wenn sie ihr Geld aufteilen.

    Mehr...
  • Mediziner, vor allem niedergelassene Ärzte, stehen regelmäßig an der Spitze der Einkommensstatistiken. Allerdings werden diesen Rankings oftmals nur die Honorarzahlungen zugrunde gelegt. Doch bei Ärzten gilt genau wie beim Rest der arbeitenden Bevölkerung: brutto ist nicht gleich netto.

    Mehr...
  • Legen Sie ihr Geld in Aktien an – ein in Zeiten niedriger Zinsen häufig zu hörender Ratschlag. Besonders oft werden börsengehandelte Indexfonds, sogenannte ETFs, empfohlen. Doch inzwischen gibt es auch kritische Stimmen zu dieser Form der Geldanlage.

    Mehr...
  • Medizinethiker Giovanni Maio kritisiert falsche Anreize im Gesundheitssystem und einen durchökonomisierten Aktionismus in Arztpraxen und Kliniken. Um die “Durchschleusungsmedizin” zu beenden, gibt es seiner Meinung nach nur einen Weg: Höhere Honorare für das ärztliche Beratungsgespräch.

    Mehr...
  • Verdienstabstand zwischen Männern und Frauen

    Lohnlücke: Ärztinnen verdienen deutlich weniger als Ärzte

    Frauen verdienen in Deutschland durchschnittlich 21 Prozent weniger Geld als Männer – so groß ist die Lohnlücke in wenigen europäischen Ländern. Besonders groß ist die Ungleichbehandlung bei Ärztinnen.

    Mehr...
  • Die Einsparungen der gesetzlichen Krankenversicherungen durch Herstellerabschläge hat einen neuen Rekordwert erreicht. Wie “Pharma-Fakten”, eine Initiative von Arzneimittelherstellern in Deutschland, meldet, ist das Preisniveau innovativer Arzneimittel inzwischen so niedrig, dass doppelt so viele Arzneimittel exportiert als importiert werden.

    Mehr...
  • Folgen für Hauseigentümer und Autofahrer

    Der Ölpreis: Spielball von Spekulation und Weltpolitik

    Die weltweite Konjunktur läuft wie am Schnürchen, doch der Ölpreis hinkt spürbar hinterher. Zwar hat er sich seit Anfang 2016 bis auf fast 70 Dollar verdoppelt. Im Vergleich zu 2012 bis 2014, als die Euro-Krise die Schlagzeilen beherrschte und die Wirtschaft belastete, sind Roh- und Heizöl aber deutlich billiger. Wie kann das sein, zumal Öl immer knapper wird? Und was bedeutet das für Hauseigentümer und Autofahrer?

    Mehr...