Vorsorge & Absicherung

  • So schützen Sie Ihr Vermögen vor dem Fiskus

    Alternative für kinderlose Arztpaare: Steuern sparen durch Adoption

    Wenn kinderlose Paare ihr Vermögen vererben oder verschenken, fressen hohe Steuerzahlungen den Besitz förmlich auf. Einen Ausweg kann die Adoption nahestehender Erwachsener bieten. Sie ist gerade auch für niedergelassene Ärzte und Ärztinnen eine interessante Option.

    Mehr...
  • Erblasser können ihr Vermögen an Dritte verschenken. Dadurch verringert sich der Anteil, der im Todesfall an die Pflichtteilsberechtigten fällt. Ein Ergänzungsanspruch soll dies verhindern. Doch wer kann diesen geltend machen?

    Mehr...
  • Gesundheitswesen digital vernetzt

    Ambulante Arztpraxen sollen möglichst einfach Zugang zum Digitalen Gesundheitsnetzwerk erhalten. Deshalb konzipiert die AOK Nordost in ihrer Region gemeinsam mit dem führenden Hersteller von eHealth-Lösungen, der CompuGroup Medical (CGM), eine Lösung, wie Arztpraxen technisch smart und sicher an die Infrastruktur der vernetzten Gesundheits- und Versorgungsakte angebunden werden können.

    Mehr...
    Notarieller Vertrag schützt vor negativen Folgen des Zugewinnausgleichs

    Braucht wirklich jeder Arzt einen Ehevertrag?

    Auch der in einer Ehe gewachsene Praxis-„goodwill“ fällt in den Zugewinnausgleich und muss im Scheidungsfall hälftig ausgezahlt werden. Außer, es gibt einen anderslautenden Ehevertrag.

    Mehr...
  • Wenn der Praxisinhaber plötzlich und unerwartet verstirbt, haben die Erben zahlreiche Belange zu erledigen und zu klären, leider auch in Bezug auf die Arztpraxis. Steuerberater Dennis Janz LL.M., zertifizierter Berater für Steuerstrafrecht (FernUniversität Hagen) und Fachberater im ambulanten Gesundheitswesen (IHK), gibt einen kurzen steuerrechtlichen Überblick.

    Mehr...
  • Vor kurzem wurde ich mit der Analyse seines Depots betraut. Der Fall eignet sich hervorragend um zu verdeutlichen, wie die Realität aussieht.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Den Praxisalltag besser organisieren

    Modernisierung der IT: Arbeitsabläufe optimieren und Geld sparen

    estos_bintecelmeg_arztpraxis_der_zukunft

    Arbeitsabläufe effizienter und effektiver zu gestalten, käme dem gesamten Praxis-Team sowie den Patientinnen und Patienten zu Gute.

    Mehr...
    Widersprüchliche Angaben im Testament

    Rechtsbegriffe: Falsche Formulierungen im Testament vermeiden

    In Testamenten, die von Laien aufgesetzt wurden, können Rechtsbegriffe schnell zu Widersprüchen führen. Im Zweifelsfall entscheidet daher der Richter, welcher Wille aus dem Schriftstück tatsächlich hervorgeht.

    Mehr...
  • Musterverträge sind eine feine Sache und erleichtern lästigen Schreibkram immens. Wer Vollmachten fürs Praxiskonto erteilen will, sollte bei den Vordrucken seiner Bank aber tendenziell eher skeptisch sein.

    Mehr...
  • Alternativen meist sinnvoller

    Lebensversicherung lieber nicht beleihen

    Wer kurzfristig Geld braucht, dem kann seine Lebensversicherung in den Sinn kommen. Sie zu beleihen, rechnet sich aber meist nicht. Doch es gibt Alternativen, die es zu prüfen lohnt.

    Mehr...
  • Wie hoch Elterngeld ausfällt, wird grundsätzlich auf Grundlage des Durchschnittseinkommens berechnet. Doch was gilt, wenn die werdende Mutter wegen einer Risikoschwangerschaft zuletzt Einkommensverluste hatte? Ein Urteil zeigt nun: Dann muss neu gerechnet werden.

    Mehr...
  • Bedarf an Pflegeplätzen steigt

    Gesundheitsimmobilien: Pflegeheim als Investment

    In ganz bestimmten Regionen können sich Investitionen in Pflegeimmobilien lohnen. Bedarfsanalysen verschiedener Unternehmen kommen zum Ergebnis, dass besonders im Westen ein Mangel herrscht.

    Mehr...