A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Wissen A-Z

  • Variable Kosten

    Im Gegensatz zu den konstanten Fixkosten sind variable Kosten direkt abhängig von der Leistungsmenge einer Praxis. In dem Maß, in dem die Menge Mehr…

  • Verbindlichkeiten

    Verbindlichkeiten sind Verpflichtungen gegenüber Dritten, also Schulden, die der Arzt bei Banken und Lieferanten hat.

  • Verbraucherinsolvenzverfahren

    Die Verbraucherinsolvenz betrifft Privatpersonen, aber auch Kleingewerbetreibende und Freiberufler. Es handelt sich um ein vereinfachtes Insolvenzverfahren, das für natürliche Personen gilt, die keine Mehr…

  • Vergleich

    Der Vergleich ist ein gegenseitiger Vertrag, durch den der Streit oder auch die Ungewissheit der Parteien im Wege eines gegenseitigen Nachgebens letztlich beseitigt Mehr…

  • Verjährung

    Die Vorschriften über die Verjährung von Zahlungsansprüchen sind grundlegend geändert worden. Statt der bisherigen Fristen von zwei, beziehungsweise vier Jahren, gilt nun eine Mehr…

  • Verjährungsunterbrechung

    Eine Verjährungsunterbrechung tritt ein, wenn der Schuldner den Anspruch durch Abschlagszahlung, Zinszahlung, Sicherheitsleistung oder in anderer Weise anerkennt, der Gläubiger seinen Anspruch gerichtlich Mehr…

  • Verkauf

    Das A und O für den Verkauf von IGeL-Leistungen ist die Einstellung des Arztes zu der angebotenen Leistung. Entscheidend für den Patienten ist Mehr…

  • Vertikalvergleich

    Die Wirtschaftlichkeit der Behandlungsweise eines Vertragsarztes kann anhand eines Vergleichs mit eigenen Abrechnungswerten aus früheren Quartalen geprüft werden. Allerdings nur, wenn andere geeignete Mehr…

  • Verträge

    Die Disease-Management-Programme richten sich nach den Verträgen, die die Krankenkassen und KVen abschließen. Sie müssen vom Bundesversicherungsamt akkreditiert werden. Für die DMP Diabetes Mehr…

  • Verwaltungskosten

    Die Verwaltungskosten der gesetzlichen Krankenkassen umfassen Aufwendungen für: ,Programmentwicklung und Akkreditierung, ,Versicherteninformation und Betreuung der Teilnehmer, ,Dokumentation, Evaluation und Prüfdienste und ,Finanzierungspauschale für Mehr…

  • Volatilität

    Volatilität: Sie verrät, wie stark der Wert eines Fonds in der Vergangenheit um seinen Mittelwert schwankte, drückt also das Risiko aus.Die goldene Regel Mehr…

  • Vollstreckungsbescheid

    Der auf der Grundlage des Mahnbescheids erlassene Vollstreckungstitel. Er wird auf Antrag des Gläubigers erlassen. Der Vollstreckungsbescheid steht einem für vorläufig vollstreckbar erklärten Mehr…

  • Vollstreckungsgericht

    Das Vollstreckungsgericht ist sowohl für die Pfändung von Geldforderungen als auch für die Pfändung von anderen Vermögensrechten zuständig. Beim Vollstreckungsgericht handelt es sich Mehr…