A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Wissen A-Z

  • Zahlungsbedingungen

    Zahlungsbedingungen sind die rechtlichen Bedingungen, die die Bezahlung einer Leistung betreffen. Beispiele für typische, häufige Zahlungsbedingungen sind: _ Vorkasse (die Ware wird erst Mehr…

  • Zession

    Die Zession, auch Abtretung genannt, ermöglicht dem Gläubiger, eine ihm zustehende Forderung auf eine andere Person zu übertragen. Zur Zession geeignete Forderungen müssen Mehr…

  • Zinsen

    Zinsen nennt man den Preis für die zeitweilige Überlassung von Kapital. Der Empfänger des Kapitals, der Schuldner, zahlt Zins an den Kapitalgeber, den Mehr…

  • Zufälligkeitsprüfung

    Die Zufälligkeitsprüfung ist eine arztbezogene Prüfung ärztlicher und ärztlich verordneter Leistungen auf Grundlage von arztbezogenen und versichertenbezogenen Stichproben, die mindestens zwei Prozent der Mehr…

  • Zuzahlung

    Zuzahlungen, die Versicherte in der gesetzlichen Krankenversicherung zu leisten haben, betragen zehn Prozent des Abgabepreises, mindestens jedoch fünf Euro und höchstens zehn Euro

  • Zwangsvollstreckung

    Darunter sind alle jene Maßnahmen zusammengefasst, die von den Vollstreckungsorganen auf Antrag des Gläubigers ergriffen werden können. In der Praxis sind insbesondere die Mehr…

  • Zweigpraxis

    Vertragsärzte dürfen Zweigpraxen an weiteren Tätigkeitsorten eröffnen und zwar auch außerhalb ihres KV-Bezirks (siehe: Nebenbetriebsstätte).