dieser braucht die Leistung nur zur Abholung durch den Schuldner bereitzuhalten. Beispiel: Wird etwa vereinbart, dass sich der Landarzt zur Abgeltung seiner ärztlichen Bemühungen aus dem nächsten Wurf

  • Holschuld

    Die Holschuld ist eine Leistung, die sich der Gläubiger beim Schuldner holen muss, um in ihren Besitz zu kommen