Grafik der Woche

Marktwert: Wo die „Einhörner“ herkommen

203 nicht börsennotierte Unternehmen werden laut CB Insights mit einer Milliarde US-Dollar oder mehr bewertet. 106 dieser sogenannten „Einhörner“ (engl. Unicorns) kommen aus den USA.

Weitere 51 sind in China beheimatet. Hierzulande haben aktuell vier Unternehmen Einhorn-Status: Delivery Hero (3,1 Milliarden US-Dollar), Hellofresh (2,1 Milliarden US-Dollar), Curevac (1,7 Milliarden US-Dollar) und die Auto1 Group (1,2 Milliarden US-Dollar).

Delivery Hero wird indes bald aus dem Kreis der Einhörner ausscheren. Der Essenslieferant wird am 30. Juni den Sprung an die Börse wagen.

Die Grafik bildet die Anzahl nicht börsennotierter Unternehmen mit einer Bewertung von min. 1 Mrd. $ in ausgewählten Ländern ab.

Infografik: Wo die Einhörner herkommen | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

FeedbackSenden
Anzeige

KoCoBox MED+: Das Tor zu einer neuen Welt

Der Konnektor sorgt dafür, dass AIS, KIS, ZIS u.v.m. beim Einsatz der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) sicher in die zentrale Telematikinfrastruktur des Gesundheitswesens eingebunden sind. Als e... Mehr
Author's imageJürgen VeitLeiter Kommunikation D-A-CH bei CompuGroup Medical Deutschland AG

Weitere Artikel zum Thema:

Auf Revisionsverfahren berufen

Vorausgezahlten Unterhalt steuerlich richtig absetzen


Warum Trump Ihren Aktien auf Dauer nichts kann

US-Wahlen: Anleger sollten jetzt Ruhe bewahren


Deutschland träumt vom eigenen Vermögen

GfK-Studie: Alle wollen reich werden


Grafik der Woche

Lohn- und Einkommenssteuer: So viele Einkommensmillionäre gibt es in Deutschland


Top-Ten im Überblick

Die 10 größten Industrie-Familienunternehmen der Welt


Anzeige
Drucken