Pharmaunternehmen

  • 2015 wurden in Deutschland rund 1,4 Milliarden Euro für die Behandlung von Hepatitis C mit der Schlüsselsubstanz Sofosbuvir ausgegeben. Inzwischen sind die Ausgaben deutlich gesunken, da viele Patienten dauerhaft geheilt werden konnten.

    Mehr...
  • Geringwertige Kleinigkeiten bringen großen Ärger

    Werbegeschenke an Ärzte und Apotheker: 1 Euro-Wert ist erlaubt

    Pharmazeutische Unternehmen verteilen gerne Arzneimittelproben zu Werbezwecken. Das kann für alle Beteiligten allerdings Ärger bedeuten, denn die Wertgrenze bei Heilmittelwerbung liegt auch hier bei einem Euro, so jedenfalls ein aktuelles Urteil. Apotheker und Ärzte sollten größere Produktkoffer besser nicht annehmen.

    Mehr...
  • Portrait of senior doctor sitting in medical office

    Ein Durchgangsarzt bekleidet ein öffentliches Amt und haftet bei Fehlern deshalb normalerweise nicht persönlich, sondern der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung. Ob dies auch bei der Erstversorgung des Verletzten gilt, war lange Zeit strittig. Nun hat der Bundesgerichtshof Klarheit geschaffen.

    Mehr...

    Die Einsparungen der gesetzlichen Krankenversicherungen durch Herstellerabschläge hat einen neuen Rekordwert erreicht. Wie „Pharma-Fakten“, eine Initiative von Arzneimittelherstellern in Deutschland, meldet, ist das Preisniveau innovativer Arzneimittel inzwischen so niedrig, dass doppelt so viele Arzneimittel exportiert als importiert werden.

    Mehr...
  • Studie befragt Entscheider:

    Was Pharma-Manager von 2018 erwarten

    Manager in der Pharmaindustrie schauen in Bezug auf ihre Umsätze optimistisch ins Jahr 2018 und erwarten nicht, dass sich die Bundesregierung stärker in die Arzneimittelbranche einmischen wird. Das ist ein Ergebnis des „Pharmaausblick 2018“, einer Befragung unter Pharma-Managern.

    Mehr...
  • Im laufenden Jahr wird der Umsatz mit rezeptfreien Medikamenten laut Statista Consumer Market Outlook auf 3,6 Milliarden Euro steigen – das entspricht einem Pro-Kopf-Umsatz von 44,20 Euro.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Außergerichtliche Schadensbearbeitung

    Schlichtungsverfahren: Im Rückblick sieht alles anders aus

    Patientin im Gespräch mit Arzt

    Schlichtungsverfahren können helfen, Streitigkeiten zwischen Arzt und Patient gemeinsam und gütlich zu lösen. Die Schlichtungsstelle soll hierbei in der Position eines neutralen Dritten auftreten, der nach Sachverhaltsprüfung durch einen medizinischen Sachverständigen sowie einen Juristen eine für beide Seiten unverbindliche Empfehlung ausspricht.

    Mehr...
    Deutlicher Anstieg der Investitionen im Gesundheitssektor

    Run auf börsennotierte Healthcare-Unternehmen

    Im April 2017 haben zwei Private-Equity-(PE-)Fonds 5,3 Milliarden Euro für die deutsche Stada Arzneimittel AG geboten. Dies ist kein Einzelfall. Weltweit ist ein Trend zu beobachten: die Übernahme börsennotierter Healthcare-Unternehmen durch PE-Fonds.

    Mehr...
  • Milliardenschäden durch Produktfälschungen

    Die am häufigsten gefälschten Medikamente

    Patienten, die Medikamente aus dubiosen Quellen im Internet beziehen, spielen oft mit ihrem Leben. Handelt es sich nämlich nicht um einen renommierten Online-Versender, ist die Gefahr groß, dass der Betreffende eine mehr oder weniger gut gemachte Fälschung bekommt. Welche Medikamente von Kriminellen besonders gerne nachgemacht werden, zeigt die folgene Grafik.

    Mehr...
  • Gefälschte Medikamente sind nicht nur gefährlich für die Gesundheit, sie gefährden auch Tausende von Arbeitsplätzen in der EU. Das zeigt der aktuelle Bericht der EUIPO.

    Mehr...
  • Gesetzesentwurf verabschiedet

    Umsatzschwelle für Arzneimittelpreise kommt

    Für neue, teure Arzneimittel soll künftig eine Preisgrenze von 250 Millionen Euro im ersten Jahr nach der Markteinführung gelten. Ist diese erreicht, werden die weiteren Präparate zum Erstattungsbetrag abgegeben.

    Mehr...
  • Wer sind die Unternehmen mit den höchsten Zahlungen an Ärzte? Wie viel Geld fließt überhaupt an Ärzte, Organisationen und Einrichtungen? Wie werden sich die Umsätze der Pharmaunternehmen in Deutschland bis 2020 entwickeln? Antworten auf diese und andere interessante Fragen finden Sie in unserer Übersicht.

    Mehr...