Praxisführung

  • Überstunden sind in den meisten Praxen Gang und Gäbe. Viele Ärzte glauben aber, dass diese mit einem übertariflichen Gehalt abgegolten sind. Doch das Gesetz sieht das meistens anders. Denn für die Mehrarbeit von Helferinnen gibt es klare Regeln vor.

    Mehr...
  • Per „gelbem Urlaubsschein“ verlängern manche Praxismitarbeiter regelmäßig ihre Ferien. Den Arzt als Arbeitgeber kostet das eine Stange Geld. Wir erklären, wie Sie in solchen Fällen gegensteuern und Zusatzkosten sparen können.

    Mehr...
  • Die meisten MFAs werden übertariflich bezahlt. Dennoch werden Praxisinhaber regelmäßig mit der Forderung nach Gehaltserhöhungen konfrontiert. Die dürfen sie aber entspannt ablehnen und müssen trotzdem keine Kündigungswelle befürchten. Sagt jedenfalls eine Studie.

    Mehr...
  • Wer mit Daten Dritter umgeht, muss besonders sensibel für die dazugehörigen Gefahren sein. Das gilt ganz besonders für Arztpraxen, deren PCs ans Internet angeschlossen sind. Pierre Curien erklärt, worauf man achten sollte.

    Mehr...
  • Wenn es um die Verschreibung von Medikamenten geht, sollen Ärzte zuerst an das Wohl des Patienten und dann erst an die Kosten denken. Das wünscht sich laut einer aktuellen Umfrage die Mehrheit der Bundesbürger. Geht es nach den Krankenkassen, sollen Ärzte künftig aber ein deutlich stärkeres Augenmerk auf das Thema Wirtschaftlichkeit haben.

    Mehr...
  • Die wichtigsten Faktoren für Ihren Praxiserfolg

    Warum Praxisinhaber auch Unternehmer sein müssen

    Über Erfolg oder Misserfolg einer Praxis entscheiden nicht allein die fachlichen und medizinischen Kompetenzen von Arzt und Praxisteam. Mindestens ebenso wichtig ist heute von Beginn an ein professioneller Umgang mit betriebswirtschaftlichen Themen wie Finanzierung, Liquidität, Rechnungswesen oder Controlling.

    Mehr...
  • Fällt der Praxisinhaber aus, geht es nicht nur um die Versorgung seiner Patienten. Der Stillstand hat auch wirtschaftliche Folgen für den Betrieb, denn die Verbindlichkeiten laufen weiter. Beugen Sie vor: Eine Notfalldokumentation mit allen wichtigen Daten, Vollmachten und Anweisungen sichert im Krisenfall die Handlungsfähigkeit der Praxis.

    Mehr...
  • Mehr als 70 Prozent der Patienten suchen Ärzte mittlerweile über das Internet. Daher ist ein repräsentativer Auftritt wichtig. Aber was, wenn eine Arztpraxis im Internet verrissen wird? Dagegen können Ärzte sich wehren.

    Mehr...
  • Das Bundessozialgericht stärkte gerade mit einem Urteil die harte Linie der KVen. Egal, ob Pathologe oder ärztlicher Psychotherapeut, keiner kann sich mehr aufgrund mangelnder Fachkenntnis vom Bereitschaftsdienst befreien.

    Mehr...