Slider

  • Auch wenn der Arzt ihn für notwendig befindet

    Krankenkasse muss Dolmetscher für fremdsprachigen Patienten nicht zahlen

    Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) hat entschieden, dass Krankenkassen nicht für Dolmetscherleistungen aufkommen mussen. Das gilt auch dann, wenn der Arzt den Dolmetscher als notwendig für die medizinische Aufklärung erachtet hat.

    Mehr...
  • 2015 wurden in Deutschland rund 1,4 Milliarden Euro für die Behandlung von Hepatitis C mit der Schlüsselsubstanz Sofosbuvir ausgegeben. Inzwischen sind die Ausgaben deutlich gesunken, da viele Patienten dauerhaft geheilt werden konnten.

    Mehr...
  • Mann schiebt Schnee

    Der Betrieb einer Praxis bedeutet immer auch die Möglichkeit von Gefahrenquellen, denen der Publikumsverkehr oder auch Unbeteiligte ausgesetzt sind. Dieser Beitrag beleuchtet die typischen Gefahren der winterlichen Jahreszeit und auch die Grenzen der jeweiligen Verkehrssicherungspflicht.

    Mehr...

    Ärzte, die in einer privaten Krankenversicherung spezielle Rabatte erhalten, müssen dies entsprechend in ihrer Steuererklärung berücksichtigen. Entscheidend für die steuerliche Berücksichtigung sind die tatsächlich gezahlten Beiträge und nicht, wie viel der Basistarif normalerweise kostet.

    Mehr...
  • Im Jahr 2017 lagen die durchschnittlichen Arbeitskosten pro Stunde in der Europäischen Union (EU) schätzungsweise bei 26,8 Euro und im Euroraum bei 30,3 Euro. Das gibt Eurostat auf Basis der aktuellen Statistiken bekannt. Ausgenommen von der Berechnung sind die Bereiche Landwirtschaft und öffentliche Verwaltung.

    Mehr...
  • Bei vielen Heilberuflern herrscht zurzeit Unsicherheit was das Antikorruptionsgesetz betrifft. Denn was früher noch in Ordnung war, kann jetzt strafbar sein.

    Mehr...
  • Auf die Abrechungsart kommt es an

    Vertretungsarzt macht Fehler: Wer muss jetzt zahlen?

    Wenn sich ein Arzt durch einen anderen vertreten lässt, sollte er vorher genau prüfen, ob auch ein durch den anderen Arzt verursachter Schaden abgesichert ist. Die meisten Ärzte gehen davon aus, dass hier die Berufshaftpflicht greift. Doch das ist nicht immer der Fall.

    Mehr...
  • Das Sporthotel Achensee ist das gehobene Urlaubsdomizil für einen traumhaften Urlaub im Herzen der Tiroler Alpen in Achenkirch/Österreich. Sichern Sie sich jetzt die Gewinnchance auf vier Übernachtungen mit Halbpension für zwei Erwachsene und zwei Kinder in dem familiengeführten 4-Sterne Hotel.

    Mehr...
  • Für viele Ärzte und Zahnärzte, die eine Praxis verkaufen oder übernehmen wollen, sind Bewertung und Findung des Transferpreises ein Buch mit sieben Siegeln. Wir erklären, worauf es bei der Praxiswertermittlung wirklich ankommt und was sie von der Preisberechnung bei einem normalen Unternehmen unterscheidet.

    Mehr...
  • Bundesversicherungsamt veröffentlicht Sonderbericht zum Wettbewerb in der gesetzlichen Krankenversicherung

    Bundesversicherungsamt prangert Zweckentfremdung von Selektivverträgen und Boni an

    Punkte mit Vorsorge-Untersuchungen oder dem Vertrag mit dem Fitness-Center sammeln und dafür Bargeld oder Sachleistungen erhalten: Von solchen Bonusprogrammen der Krankenversicherungen hält das Bundesversicherungsamt wenig. Statt gesundheitsbewusstes Verhalten zu fördern, würden sie für unzulässige Mitgliederwerbung eingesetzt.

    Mehr...
  • Bei einer Betriebsprüfung in der Praxis oder Apotheke kommen Versäumnisse und Fehler bei Buchhaltung und Dokumentation von Belegen und Aufzeichnungen schnell zum Vorschein. Dann besteht die Gefahr, dass das Finanzamt den Umsatz durch eine Schätzung nach oben korrigiert – was richtig teuer werden kann. Wie Praxis- oder Apothekeninhaber dieses Risiko vermeiden können, erklärt Steuerberater Oliver Büttner von der Deutschen Gesellschaft Selbständiger Fachberater für das Gesundheitswesen (DGSFG) e.V.

    Mehr...