www.arzt-wirtschaft.de FINANZEN-Analyse

Das sind die Antworten wirklich guter Unternehmer

Die Situationen enthalten nur wenige und vereinfachte Fakten. Dennoch zeigen alle knapp vorgegebenen Entscheidungsalternativen nur solche Handlungsstrategien, die sich in Zielen und Wirkungen stark voneinander unterscheiden. In diesem Sinne sollten Sie die folgenden Lösungen aufnehmen:

  1. a) Legen Sie bei Ihren engsten Geschäftspartnern immer die Karten auf den Tisch. Nichts ist schlimmer, als wenn kreditgebende Banken und Lieferanten das Vertrauen zu Ihnen verlieren.
  2. a) Sie schaffen sich damit Liquiditätsvorteile, weil die Steuervorauszahlungen gleich null sind oder niedriger ausfallen. Bilden Sie jedoch Rücklagen für mögliche Steuernachforderungen.
  3. b) Sie halten sonst größere Kapazitäten vor, als Sie wirklich nutzen. Das wäre sowohl aus Liquiditätsgründen als auch aus Kostengründen unsinnig. Versuchen Sie, den Ausbau so zu gestalten, dass nicht zu viele Leerkapazitäten entstehen. Natürlich gibt es unvermeidliche Sprünge, weil Sie keine halbe Maschine anschaffen können.
  4. c) Auch bei menschlichen Ressourcen ist es für Unternehmer wichtig, Kapazitäten so zu balancieren, dass Betriebsprozesse einerseits nicht behindert werden, andererseits aber auch eben keine ungenutzten Mitarbeiterressourcen vergeudet werden. Auch hier sollte man sich also bei einem Wachstumsprozess gut überlegen, wie man stufenweise auf eine steigende Nachfrage reagieren kann.
  5. a) Der enge Kontakt mit Ihren Abnehmern und die genaue Beobachtung aller Ihrer Konkurrenten sind von zentraler Bedeutung.
  6. c) Die elektronische Datenverarbeitung bietet im logistischen Bereich vielfältige Möglichkeiten der Überwachung und Steuerung, die Sie mit relativ einfachen Ansätzen zu einem ökonomisch sinnvollen Verhalten führen können.
  7. b) Schaffen Sie sich Freiräume für die strategische Perspektive, ohne das tägliche Geschäft ganz zu vernachlässigen. Gerade der Mix von Strategien und operativen Aktivitäten ist erfolgversprechend.
  8. c) Zwar ist es wichtig, auf den Markt zu reagieren, aber kurzfristige Einbrüche sollten nicht zu überstürzten Reaktionen führen. Also erst einmal intensiv nachforschen. Prüfen Sie, ob Ihre Kunden Software und Hardware als zusammenhängendes Lösungspaket von Ihnen erwarten.
Anzeige

Dr. med. Hennefründ: „Sichere Liquiditätsplanung dank der PVS!“

Die „tagesklinik Oldenburg“ ist eine gynäkologische Klinik und ein Kinderwunschzentrum, also ein Zusammenschluss von mehreren Ärzten. Da ist eine verlässliche Liquiditätsplanung besonders wich... Mehr
Author's imageServiceredaktion

Weitere Artikel zum Thema:

Vorteile für Selbständige und Gewerbetreibende

Telefontarif für Selbständige


Marburger Bund

Sonderkonditionen für Mitglieder



Medizinische Fachangestellte

Prämiengutscheine für Fortbildungen



Anzeige