Wenn der Notgroschen den Lebensstandard sichern soll

So lange reicht Ihr Erspartes bei einem Einkommensausfall

Vermögend zu sein, bietet nicht nur die Möglichkeit, sich Luxus zu leisten. Es bietet auch Sicherheit und Unabhängigkeit, wenn es darum geht, die Miete oder die Lebensmittel zu bezahlen. Wie eine aktuelle Studie zeigt, reicht bei den meisten Menschen das Ersparte aber nur wenige Wochen. Ein geringer Teil der Haushalte könnte hingegen sogar Jahrzehnte ohne Einkommen überleben.

Wer vermögend ist, hat auch im Notfall die besseren Karten und kann bei einem Einkommensausfall länger den Kopf über Wasser halten. Vermögen kann bei Arbeitslosigkeit oder längerer Krankheit liquidiert werden, um den Lebensstandard zu sichern.

Die ärmsten Haushalte in Deutschland haben aber kein oder nicht genug Vermögen, um bei einem Einkommensausfall ohne andere Absicherung (z.B. Arbeitslosengeld oder Sozialleistungen) ihr Konsumniveau auch nur über kurze Zeit zu halten. Besonders hart trifft es Alleinerziehende und ihre Kinder: Rund 40 Prozent von ihnen verfügen über keinerlei Ersparnisse. Sie haben kaum eine Chance, eine längere finanzielle Durststrecke zu überbrücken und können auch kein Vermögen aufbauen.

Im obersten Dezil sieht die Welt deutlich entspannter aus: Wer viel auf der hohen Kante hat, kommt damit notfalls bis zu 21 Jahre über die Runden. Das betrifft immerhin 5 Prozent der Haushalte. Laut den Berechnungen des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Instituts (WSI) liegt der Mittelwert für alle Haushalte bei knapp zwei Jahren.

Infografik: Wie lange das Vermögen beim Einkommensausfall reicht | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Anzeige

Die Förderung für die Telematikinfrastruktur (TI) sinkt - das Herzens-Angebot der CGM kommt

Ab 01. Juli 2018 sinkt die Förderung der TI-Ausstattung erneut. Diese Unwägbarkeit will CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) mit dem Herzens-Angebot ausräumen und gibt allen Ärzten das TI-Versp... Mehr
Author's imageJürgen VeitLeiter Kommunikation D-A-CH bei CompuGroup Medical Deutschland AG

Weitere Artikel zum Thema:

Auf Revisionsverfahren berufen

Vorausgezahlten Unterhalt steuerlich richtig absetzen


Warum Trump Ihren Aktien auf Dauer nichts kann

US-Wahlen: Anleger sollten jetzt Ruhe bewahren


Deutschland träumt vom eigenen Vermögen

GfK-Studie: Alle wollen reich werden


Grafik der Woche

Lohn- und Einkommenssteuer: So viele Einkommensmillionäre gibt es in Deutschland


Top-Ten im Überblick

Die 10 größten Industrie-Familienunternehmen der Welt


Anzeige