Studie der Bertelsmann-Stiftung

So ungleich sind die Kita-Gebühren in Deutschland

Was hierzulande ein Kitaplatz kostet, entscheidet vor allem der Wohnort, wie aus einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung hervorgeht.

Zahlen Familien in Schleswig-Holstein im Mittel 9 Prozent und in Mecklenburg-Vorpommern 8,2 Prozent ihres Haushaltsnettoeinkommens für die Betreuung, sind es in Berlin lediglich 1,8 Prozent, wie die Grafik von Statista zeigt.

Für die Studie wurden mehr als 10.000 Eltern mit Kindern unter 7 Jahren befragt, die Beiträge für die Betreuung ihrer Kinder in einer Kita zahlen.

Kita-Gebühren nach Bundesland

Anzeige

Umsatzrechner für die Arztpraxis – objektiv, transparent und individuell

Terminausfälle, kurzfristige Absagen oder Verschiebungen und die Bindung von Ressourcen am Telefon sind die häufigsten Ärgernisse und Kostenpunkte für Arztpraxen und Gesundheitseinrichtungen. Digi... Mehr
Author's imageIlias TsimpoulisManaging Director bei Doctolib

Weitere Artikel zum Thema:

Grafik der Woche

Arztdichte in Deutschland nach Bundesländern


Finanzen

Staatliche Unterstützung für Alleinerziehende


Grafik der Woche

Medikamente in Deutschland werden teurer


Grafik der Woche

Arbeitslosenquote und Krankenstand in Deutschland


Grafik der Woche

Deutschland: Wo Altersarmut ein häufiges Thema ist