Infos zu Überschüssen

Standmitteilung bei Versicherungen muss präzise sein

Bei Versicherungen gilt eine Informationspflicht – so will es das Gesetz. Auch Angaben zu gutgeschriebenen Überschüssen gehören dazu. Die Standmitteilung der Versicherung muss dabei sehr präzise sein. Betroffene können im Ernstfall sogar Beschwerde einlegen.

Wer eine Kapitallebensversicherung oder eine Rentenversicherung abgeschlossen hat, darf nicht über sein Guthaben im Unklaren gelassen werden. Vielmehr muss der Versicherte muss gutgeschriebene Überschüsse präzise erkennen können. Versicherte haben einen Anspruch auf eine klare und genaue Standmitteilung, informiert die Verbraucherzentrale Hamburg.

Denn die Versicherer müssen gesetzlichen Informationspflichten nachkommen – also Kunden alljährlich mit einer Standmitteilung über seine Überschussbeteiligung informieren. Dazu gehören auch Angaben, inwieweit die Überschüsse garantiert sind. Vage Prognosen reichen nicht aus. Vielmehr müssen die garantierten Überschüsse nach Angaben der Verbraucherschützer einzeln aufgeführt werden.

Marktwächter nehmen Beschwerden entgegen

Ist dies nicht der Fall, können Betroffene sich bei dem Marktwächter Finanzen beschweren. Das Projekt der Verbraucherzentrale Bundesverband sowie der Verbraucherzentralen beobachtet den Finanzmarkt. Im Rahmen einer Untersuchung hatten die Marktwächter bereits im Juli festgestellt: Bei mehr als einem Viertel der überprüften Standmitteilungen fehlten vorgeschriebene Informationen. Die Stichprobe enthielt 68 Standmitteilungen von 48 Lebensversicherern, die rund 89 Prozent des Bruttoumsatzes der Branche abdecken. Das Marktwächter-Team hat nun einen Anbieter verklagt, der bei dieser Untersuchung aufgefallen ist. Jetzt müssen Gerichte entscheiden.

Hier geht es zum Beschwerdeformular der Verbraucherzentrale: http://www.marktwaechter.de/finanzen/mitmachen

Anzeige

Wie Sie mit diesem Trick die Beiträge nebst Zinsen Ihrer Lebensversicherung zurückfordern können

Lebens- und Rentenversicherungen, die zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen wurden, kamen zumeist widerrechtlich zustande und können rückabgewickelt werden. Das entschied letzthin der Bundesgerichtsh... Mehr
Author's imageServiceredaktion

Weitere Artikel zum Thema:

Top-Ten im Überblick

Die größten Versicherungen in Deutschland


Informationen für Ärzte und ihre Mitarbeiter

Betriebliche Altersversorgung (Teil 3): der Pensionsfonds


Informationen für Ärzte und ihre Mitarbeiter

Betriebliche Altersversorgung (Teil 2): die Pensionskasse


Für Besserverdienende interessant

Betriebliche Altersversorgung (Teil 4): die Unterstützungskasse


Beliebteste Altersvorsorge

Versicherungen haben die Nase vorn


Anzeige