Ratgeber Finanzamt

  • Wer die Hilfe eines Steuerberaters oder Lohnsteuerhilfevereins in Anspruch nimmt, hat für seine Steuereklärung bis zum 31. Dezember Zeit. Allerdings kann das Finanzamt verlangen, dass die Erklärung vorzeitig abgegeben wird. Das muss aber ausreichend begründet werden.

    Mehr...
  • Heilen ist zwar gewerbesteuerfrei, doch wenn die so genannte „Abfärberegelung“ greift, können alle Einkünfte der Praxis gewerbesteuerpflichtig werden.Hier erfahren Sie, wie Sie das vermeiden können.

    Mehr...
  • Wie schnell man seinen Steuerbescheid bekommt, hängt vor allem vom Wohnort ab. Für seinen neuen Tempocheck hat der Bund der Steuerzahler die Bearbeitungszeiten der Finanzämter quer durch Deutschland recherchiert. In vier Bundesländern hat man deutlich an Tempo zugelegt. Zwischen den schnellsten und den langsamsten Finanzämtern liegen aber noch immer 30 Tage.

    Mehr...
  • Der Steuererklärungs-Countdown läuft

    Wie Ärzte Ärger wegen Verspätungen vermeiden können

    In wenigen Tagen muss die Steuererklärung 2016 beim Finanzamt sein. Wie Ärzte Ärger wegen Verspätungen vermeiden können, erklären wir im folgenden Beitrag.

    Mehr...
  • Ärzte, die eine Vertragsarztpraxis kaufen, können einen Teil des Preises steuerlich geltend machen. Die sogenannten Absetzungen für Abnutzung (AfA) können aber nur genutzt werden, wenn die gesamte Praxis und nicht nur eine Vertragsarztzulassung und das Patientenarchiv gekauft wurden. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit zwei Urteilen vom 21. Februar 2017 VIII R 7/14 und VIII R 56/14 entschieden.

    Mehr...
  • Elterngeldbezieher, Arbeitnehmer mit mehreren Arbeitgebern und Ehepartner mit Lohnsteuerklasse III und V müssen sich den 31. Mai merken. Denn bis zu diesem Zeitpunkt muss die Steuererklärung beim Finanzamt sein. Im kommenden Jahr bleibt dafür mehr Zeit.

    Mehr...
  • Neue Strategie im Umgang mit Finanzbehörden

    Unternehmer: Lieber Steuerrisiken als Steuerlast minimieren

    Das spürbar härtere Vorgehen der Finanzbehörden bei der Prüfung und Verfolgung von Steuer-Verstößen zeigt Wirkung: Wie die Ergebnisse einer Untersuchung zeigen, ändern immer mehr Unternehmer ihre Steuerstrategie. Statt maximaler Ersparnisse steht jetzt die Risiko-Minimierung im Vordergrund.

    Mehr...
  • Immer wieder machen Steuerzahler folgenschwere Fehler in ihrer Einkommensteuererklärung und verlieren dadurch Geld. Die Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. (VLH) präsentiert die Hitliste der zehn teuersten Steuer-Fehler.

    Mehr...
  • Durchschnittliche 53 Tage bis der Steuerbescheid kommt

    Die schnellsten Finanzämter Deutschlands

    Bald ist es wieder soweit: Die Steuererklärung muss abgegeben werden. Bis der Steuerbescheid kommt, kann es allerdings dauern. Die Unterschiede in der Bearbeitungszeit der Finanzämter sind bundesweit betrachtet unerklärlich groß.

    Mehr...
  • Wie viel Steuern Arbeitnehmer für eine Abfindung zahlen müssen, hängt unter anderem davon ab, ob sie den Betrag in einem Jahr komplett ausgezahlt bekommen oder nicht. Auch bei Teilzahlungen über mehrere Jahre können sie teils von einer ermäßigten Besteuerung profitieren.

    Mehr...