Steuertipps für Angestellte

  • Anträge können jederzeit gestellt werden

    Freibeträge beantragen: So bleibt Ihnen mehr Netto

    Mehr Netto vom Brutto: Sonderausgaben, Werbungskosten, Krankheitskosten. Um seine Steuerlast zu senken, lohnt es sich, Freibeträge zu beantragen. Was es zu beachten gibt.

    Mehr...
  • E-Mails haben in vielen Bereichen den Briefverkehr ersetzt – auch bei Bewerbungen. Welche Kosten lassen sich dann noch von der Steuer absetzen, wenn kein Porto und keine Ausgaben für Bewerbungsmappen anfallen?

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Fehlerhafte Kommunikation zwischen Ärzten

    Dauerschaden wegen unzureichender Lektüre eines Arztbriefs

    Doctor consulting patient

    Wird ein Patient von Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen behandelt, birgt die Kommunikation der Ärzte untereinander die Gefahr von Missverständnissen und Informationsverlust. Auch wenn im Praxisalltag eine Vielzahl von Arztbriefen eingeht, ist im Rahmen einer ordnungsgemäßen Praxisorganisation sicherzustellen, dass diese vom Behandler auch zur Kenntnis genommen und die enthaltenen Informationen berücksichtigt werden.

    Mehr...

    Eines ist bei der Altersvorsorge nicht mehr sicher: die gesetzliche Rente. Arbeitnehmer müssen deshalb selbst vorsorgen. Etwas aus dem privaten Geldbeutel auf die hohe Kante zu legen, ist aber nicht jedem möglich. Aus diesem Grund hat der Gesetzgeber dafür gesorgt, dass Arbeitgeber mit der Betrieblichen Altersversorgung in die private Rente eingebunden werden.

    Mehr...
  • Es gibt nichts, was es nicht gibt! Diese Weisheit trifft wohl auch auf unser Steuersystem zu. Deshalb lassen sich zum Teil auch Dinge absetzen, auf die Sie nie gekommen wären. Wir stellen ein paar der eher ungewöhnlichen Steuertipps vor.

    Mehr...
  • In manchen Firmen spendiert der Chef Pendlern ein sogenanntes Jobticket. Dann fallen unter Umständen aber Steuern an, was die Ersparnis schmälert. Um das zu vermeiden, müssen Beschäftigte einiges beachten.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Videobeitrag mit Michael Schanz

    Arzt in Anstellung – hierfür können Sie haften

    Michael Schanz

    Neben dem zentralen Aspekt der Haftung für das Restrisiko können angestellte Ärzte aber noch von anderen Situationen bedroht sein, bei denen der Deckungsschutz der Arbeitgeber versagt.

    Mehr...

    Von Sofortabschreibung über Versicherungs- und Prozess- bis hin zu Hundefrisörkosten: Vieles lässt sich von Selbstständigen und Freiberuflern einfach von der Steuer absetzten. Unser Steuertipp zeigt, welche Kosten Sie beim Finanzamt unbedingt einreichen sollten.

    Mehr...
  • Nutzt nur ein Ehe-Partner eine gemeinsam gekaufte Wohnung zum Arbeiten, dann lässt sie sich nur anteilig von der Steuer absetzen. Das zeigt ein Urteil beim Bundesfinanzhof. Eine Alternative ist die Vermietung an den Partner.

    Mehr...
  • Weiterbildungen sind gut für die Karriere. Die Kosten für entsprechende Kurse lassen sich steuerlich absetzen. So beteiligt sich das Finanzamt zum Beispiel an Sprachkursen. Aber gilt das auch, wenn der Kurs im Ausland stattfindet?

    Mehr...
  • Arbeitnehmer sind unter bestimmten Umständen zu einer Steuererklärung verpflichtet. Dann fordert das Finanzamt mit einem Schreiben dazu auf. Welche Gründe können dazu führen und wie ist dann vorzugehen?

    Mehr...
  • Wenn ein Privathaus verkauft wird, muss der Gewinn aus dem Verkauf nicht versteuert werden. Doch wie verhält es sich, wenn sich in dem verkauften Haus ein steuerlich absetzbares Arbeitszimmer befand?

    Mehr...