Tag Archives: Betriebskosten

  • Frau hat Hände auf vier Aktenordner gelegt

    In 10 Schritten die Materialkosten in Ihrer Praxis senken

    Neben Gehältern fressen vor allem Materialkosten große Teile des Umsatzes von niedergelassenen Ärzten auf. Kompett eliminieren lassen sich die Kostentreiber leider nicht. Aber mit einer strategischen Vorgehensweise zumindest ein wenig senken. Mit den folgenden Schritten holen Sie bei dem Thema das Maximum raus.

  • Ärztin im Gespräch mit einem Patienten

    Wann Ärzte ihr Krankentagegeld erhöhen können

    Eine Krankentagegeld-Versicherung sollte jeder selbständige Arzt haben, um im Notfall zumindest einen Teil seiner laufenden Kosten decken zu können. Für die Höhe der Auszahlung sind allerdings nicht die Betriebskosten der Praxis entscheidend.

  • Haus, Immobilie

    Für Ärzte, die vermieten: Nebenkostenabrechnung bei Immobilien

    Betongold ist eine schöne Sache. Doch Unterhalt einer Immobilie kostet Geld. Selbst wenn sie vermietet ist. Zwar lässt sich ein Teil der Nebenkosten auf die Mieter umlegen. Doch das Verfahren ist kompliziert. Schon kleinste Fehler können einen Totalausfall bedeuten.

  • Arzt hält Sparschwein in der Hand

    Arztgehalt: Klinikärzte verdienen im Durchschnitt mehr als Praxisbesitzer

    Die Einkommen von Vertragsärzten und Klinikärzten driften weiter auseinander: Umgerechnet verdient ein Vertragsarzt mit der Behandlung gesetzlich Versicherter nach wie vor deutlich weniger als ein Mediziner mit vergleichbarer Qualifikation im Krankenhaus in der gleichen Arbeitszeit. Der Grund: steigende Betriebskosten und stagnierende Jahresüberschüsse bei den Niedergelassenen.

  • Stapel 50-Euro-Scheine

    Wirtschaftliche Situation unverändert

    Die jährliche Inflation nicht berücksichtigt, müssen die niedergelassenen Ärzte bei leicht gestiegenen Gesamteinnahmen und gleichfalls angezogenen Gesamtbetriebskosten ein Minus von 0,7 % beim Einkommen hinnehmen.