Tag Archives: Freiberufler

  • Mann im Anzug spricht mit 2 jungen Männern, die mit den Schultern zucken

    Betriebsprüfung in der Praxis: Selbstständigkeit nur mit Risiko

    Bei der Gründung einer Gemeinschaftspraxis sollten Ärzte lieber einen juristischen Experten hinzuziehen. Fehler in der Vertragsgestaltung können einen der Partner nämlich schnell die Anerkennung der Selbstständigkeit kosten. Und dann wird es für alle Beteiligten ziemlich teuer.

  • Junge Ärztin bei Besprechung mit Kollegen

    Geführte Honorarärzte sind sozialversicherungspflichtig

    Honorarärzte, die in einer Klinik oder einer Praxis tätig sind, dort freiwillig an der Rufbereitschaft teilnehmen, sich die Patienten durch die Leitung zuweisen lassen und keinerlei wirtschaftliches Risiko tragen, sind sozialversicherungspflichtig. Das hat das Schleswig-Holsteinische Landessozialgericht bestätigt.

  • Chefarzt mit seinem Team im Hintergrund

    Freiberuflichkeit: Die wichtigsten Regeln für niedergelassene Ärzte

    Finanzämter stufen Leistungen gern als gewerblich ein – denn das spült zusätzliches Geld in die Kasse. Niedergelassene Ärzte, die Leistungen von angestellten Medizinern erbringen lassen, sind aber Freiberufler. Das hat der Bundesfinanzhof bereits festgestellt. Dennoch müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden.

  • Schriftzug Sozialgericht am Eingang

    Selbstständig oder abhängig beschäftigt?

    Bei einer abhängigen Beschäftigung muss der Arbeitgeber Sozialversicherungsbeiträge abführen. Bei einer selbstständigen Tätigkeit besteht diese Pflicht nicht. Doch wovon hängt es ab, ob man als selbstständig gilt – wie auch ein aktuelles Urteil zeigt.

  • Schriftzug Selbständig

    Wie Freiberufler und Gewerbetreibende beim Fiskus sparen

    Für Ärzte, die Freiberufler und Gewerbetreibende sind, ist die Abgabe der Steuererklärung Pflicht. Meist profitieren sie in beiden Varianten steuerlich, wenn sie ihre beruflichen Ausgaben beim Fiskus angeben. Welche Anschaffungen sich direkt absetzen lassen und wer welche Steuern zahlen muss.

  • Feiern im Kollegenkreis

    Wie sich die Party absetzen lässt

    Unter bestimmten Voraussetzungen können die Aufwendungen für eine Feier als Werbungskosten abgezogen werden. Ob sich das Finanzamt tatsächlich an der Party beteiligt, hängt vor allem von der Gästeliste ab.

  • ärztin schaut auf krankenakten

    Kein Kurzarbeitergeld für krebskranke Ärztin

    Das Bundessozialgericht (BSG) hat sich in seinem Urteil vom 11.12.2014 (Az.: B 11 AL 3/14 R mit der Frage auseinandergesetzt, ob die Versagung von Kurzarbeitergeld im Fall einer Krebserkrankung des Betriebsinhabers (Arzt) mangels eines unvermeidbaren Arbeitsausfalls durch unabwendbares Ereignis im Sinne von § 170 SGB 3 rechtmäßig ist.