Tag Archives: Hausärzte

  • Office emotion

    Ärzte blicken wieder optimistischer in die Zukunft

    Die Gewinne gehen zurück, doch das tut der Stimmung keinen Abbruch: Die Ärzteschaft blickt zuversichtlich in ihre ökonomische Zukunft. Besonders guter Stimmung sind die Zahnärzte, das zeigt der aktuelle Medizinklimaindex (MKI) der Stiftung Gesundheit.

  • Ärzteteam

    Eigene Praxis? Junge Ärzte bevorzugen Anstellung und Teilzeit

    Wer einen Nachfolger für seine Praxis sucht, hat es heute deutlich schwerer als in der Vergangenheit und wird sich gegebenenfalls auch mit finanziellen Einbußen abfinden müssen. Grund ist nicht nur das Finanzierungsproblem, sondern häufig auch ein Mangel an Kandidaten. So geht die Anzahl der Ärzte in grundversorgenden Fächern weiter zurück, gleichzeitig hält der Trend zu Anstellungen und Teilzeit an.

  • Mann am Laptop ratlos

    Neu geschiedst ab Januar 2015

    In Nordrhein-Westfalen wurde der bestehende Vertrag zur Hausarztzentrierten Versorgung zwischen den Hausärzteverbänden Nordrhein und Westfalen-Lippe sowie einer Vielzahl von Krankenkassen neu geschiedst. Damit haben fast alle GKV-Versicherten in NRW Zugang zur Hausarztzentrierten Versorgung.

  • Grafik teamwork aufstieg

    Honorarumsatz: Hausärzte gewinnen 2013 dazu

    Um durchschnittliche 4,7 % (+ 2245 Euro auf 50 108 Euro) ist der Honorarumsatz je Arzt im hausärztlichen Versorgungsbereich im dritten Quartal 2013 bundesweit im Vergleich zum Vorjahresquartal gestiegen.

  • Mann zieht Geldscheine aus Geldbörse

    Unzufrieden mit wirtschaftlicher Lage

    Ärzte, die die ambulante Grundversorgung sichern, sind mit ihrer wirtschaftlichen Situation im Vergleich zu anderen Fachgruppen am wenigsten zufrieden. Das zeigt eine Detailauswertung des Ärztemonitors von KBV und NAV Virchow-Bund. Dabei sollte dem Umstand nachgegangen werden, dass 94 % der mehr als 10 000 befragten Ärzte sich zufrieden mit ihrem Beruf gezeigt haben, mit den Rahmenbedingungen ihrer Arbeit aber sehr kritisch ins Gericht gingen.

  • Kalkulation am Rechner

    Im Durchschnitt fließen 109.000 Euro in die Praxis

    Die Investitionen für eine hausärztliche Praxis bewegen sich je nach Praxisart zwischen 92 000 und 115 000 Euro. Das durchschnittliche Investitionsvolumen beträgt 109 000 Euro. Die höchsten Investitionen fallen mit 115 000 Euro für die Übernahme einer Einzelpraxis an.