Tag Archives: private Krankenversicherung

  • Mann und Frau sprechen über ein Schreiben

    PKV-Beiträge: Schock bleibt für Ärzte aus

    Durchschnittlich um 11 Prozent sollten die PKV-Beiträge zum Jahresbeginn 2017 steigen, so die Prognosen vieler Experten in den vergangenen Wochen. Tatsächlich ist der Anstieg zumindest bei den Arzttarifen wohl weniger dramatisch als zuletzt befürchtet.

  • Puzzle mit Geld und PKV

    Das sind die besten Privaten Krankenversicherer 2016

    Ob Grund-, Standard- oder Topschutz – vor Abschluss einer privaten Krankenversicherung ist für Ärzte neben dem Leistungs- auch ein Preisvergleich dringend geboten. Versicherungsnehmer zahlen so im besten Fall nur die Hälfte. Im Service zeigen allerdings viele Versicherer starke Defizite.

  • PKV Symbolbild

    Streitpunkt Nr. 1: Was ist medizinisch notwendig?

    Die PKV-Unternehmen stöhnen unisono: die Krankheitskosten sind kaum in Schach zu halten. Beiträge erhöhen – Ausgaben streichen. Eine verhängnisvolle Spirale. Aber: Medizinisch notwendige Kosten können nicht reduziert werden.

  • Desperate employee

    DKV will bis zu 130 Euro mehr: Was Sie nach dem Beitrags-Schock tun können

    Die meisten Ärzte sind privat versichert, viele von Ihnen bei der Deutschen Krankenversicherung (DKV). Die mutet ihren Mitgliedern jetzt einen echten Beitragsschock zu: Die Tarife werden zum Teil um bis zu 130 Euro teurer. Der Wechsel in die Gesetzliche ist für die meisten Betroffenen aber nicht möglich und oft auch gar nicht empfehlenswert.

  • Senior man protecting piggy bank, savings from being stolen

    Freiwillige Krankenversicherung in der Rente

    Wer Rente aus einem Versorgungswerk erhält, muss sich freiwillig krankenversichern. Im Vergleich zum Pflichtversicherten fällt dabei der doppelte Beitragssatz an. Es gibt aber eine Hintertür in die Pflichtversicherung.

  • Private Krankenversicherung

    Die besten PKV-Tarife für Ärzte

    Die Zeit, bei der man einen Kollegen oder den Makler fragen musste, wie es um den eigenen PKV-Schutz steht, ist vorbei. Heute erscheint der Markt viel transparenter. Immer mehr Internetportale bieten übersichtliche Vergleiche für PKV-Ärztetarife an.

  • In schwierigen Zeiten attraktiv geblieben

    Für die privaten Krankenversicherung war 2013 ein bewegtes Jahr voller Herausforderungen. Die Branche hat nicht nur in Rekordzeit zum Jahresbeginn 2013 ihr gesamtes Neugeschäft auf geschlechtsunabhängig kalkulierte Tarife umgestellt („Unisex-Tarife“), sondern zugleich ein gänzlich neues Vorsorgeprodukt auf den Markt gebracht: die staatlich geförderte ergänzende Pflegeversicherung.