Tag Archives: Steuerhinterziehung

  • Richterhammer und Paragrafen-Symbol auf einem Tisch

    Kein automatischer Entzug der Approbation bei Steuerhinterziehung

    Steuervergehen sind kein Kavaliersdelikt, dennoch darf daraus keine grundsätzliche Charakterschwäche und damit verbundende Berufsunwürdigkeit abgeleitet werden. Einem Apotheker war wegen Steuerhinterziehung die Approbation entzogen worden. Auch Ärzten droht das in ähnlichen Fällen. Zu Unrecht, wie ein Gericht bestätigte.

  • Panama papers - Scandale

    Panama Papers: Mehrheit für Verbot von Briefkastenfirmen

    Die Mehrheit der Deutschen ist von den Enthüllungen der sogenannten Panama Papers keinesfalls überrascht. Manche zeigen sogar ein gewisses Verständnis. Dennoch spricht sich die Mehrheit für ein Verbot von Briefkastenfirmen aus, wie eine aktuelle YouGov-Umfrage zeigt.

  • Schließfächer in einer Bank

    Ende des Bankgeheimnisses in Liechtenstein

    Die Abgeordneten des EU-Parlaments haben ein Abkommen über den automatischen Informationsaustausch über Finanzkonten zwischen der EU und Liechtenstein gebilligt. Die Vereinbarung wird 2018 wirksam.

  • Ordner Finanzamt mit Geldmünzen und Taschenrechner

    Selbstanzeige stellen wird teurer!

    Wer Geld am Finanzamt vorbei bewegt hat und eine Selbstanzeige stellen will, muss seit 1. Januar 2015 mit höheren Hürden rechnen: Nicht nur die Bedingungen für eine Selbstanzeige, die vor Strafe bewahrt, werden verschärft. Auch das Risiko, vom Fiskus entdeckt zu werden, steigt durch eine intensivere Zusammenarbeit zwischen den deutschen Behörden und den ehemaligen Steueroasen, warnen die Verbraucherzentralen.

  • Geldfluss an den Fiskus

    Steuerflucht lohnt nicht (mehr)

    Genug Gründe, Geld im Ausland anzulegen. Und dort Steuern zu sparen. Seriöse und unseriöse. Das ist teuer und wenig ertragreich. Dazu verschärft der deutsche Fiskus stetig die Fahndung.

  • Geschäftsmann im Gefängnis

    Selbstanzeige kann teuer werden

    Klingelt die Steuerfahndung, ist es schon zu spät. Händeringend empfehlen Steuerberater deshalb rechtzeitige strafbefreiende Selbstanzeigen. Warum auch die arg teuer kommen können, erfahren Sie hier.

  • Schriftzug Steuerrecht

    Nur bei Heilbehandlungen ohne Umsatzsteuer

    Heilbehandlungen sind umsatzsteuerfrei, andere ärztliche Tätigkeiten nicht. Unser Autor analysiert ein aktuelles BMFi-Schreiben, das kennen sollte, wer sich nicht wegen Steuerhinterziehung strafbar machen will.

  • Geschäftsmann im Gefängnis

    Steuerhinterziehung: Warum sich schummeln nicht lohnt

    Hier ein paar Kilometer im Fahrtenbuch geschönt, dort private Kosten den Praxiskosten zugeschlagen: Steuerhinterziehung beginnt nicht erst bei ein paar Millionen, sondern schon im Kleinen. Doch schummeln kann auch hier ganz schön teuer werden.