Tag Archives: Verdienst

  • Mann reicht anderem Mann ein Geldbündel

    Durchschnittliche Bruttojahresgehälter nach Studiengängen

    Fach- und Führungskräfte verdienen im Schnitt 64.700 Euro im Jahr. Das gilt allerdings nur für die, die studiert haben. Nicht-Akademiker müssen sich im Durchschnitt mit 17.000 weniger zufrieden geben. Und nicht jedes Studienfach bringt auch den erhofften Geldsegen.

  • geschäftsfrau macht einen deal am telefon und zeigt daumen

    5 Tipps für wirtschaftlich dauerhaften Praxiserfolg

    Ihre Praxis hat wirtschaftliche Probleme oder wirft einfach nicht genug ab? Nicht resignieren! Es ist einfach nur Zeit für einen „Praxisrelaunch“. Wir haben 5 Tipps für Sie parat, wie Sie Ihre Praxis auf Erfolgskurs bringen und halten.

  • Doktor untersucht Geldbörse mit Stethoskop

    Was Heilberufler 2030 verdienen möchten – und andere Zukunftsaussichten

    Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) hat rund 400 Ärzte, Zahnärzte und Apotheker befragt, wie sie die künftigen Entwicklungen im Gesundheitswesen sehen. Besonders auffällig: Wenn es darum geht, welcher Brutto-Jahreslohn die Heilberufler künftig für angemessen halten, zeigen sich große Unterschiede zwischen den Fachbereichen.

  • Mann im Anzug zeigt seine Visitenkarte

    Nomen est omen: So heißen Deutschlands Top-Verdiener

    Kinder mit exotischen Namen haben es schon in der Schule schwer. Aber gibt es tatsächlich einen Zusammenhang zwischen einem Namen und dem künftigen Gehalt? Zumindest wenn es um Top-Verdiener geht, ist das der Fall, besagt jedenfalls eine aktuelle Studie.

  • Arzt mit Stift und Papieren in der Hand

    Ärzte verdienen 40 Prozent mehr als der Durchschnitt

    Ärzte dürfen sich auch in diesem Jahr über die höchsten Gehälter freuen: Mit einem Abschluss in Medizin vedient man in Deutschland etwa 40 Prozent mehr als der Durchschnitt, wie ein aktueller Gehaltsreport für Fach- und Führungskräfte jetzt zeigt. Allerdings zeigen sich bei Ärzten auch große Unterschiede zwischen den einzelnen Fachbereichen.

  • Kinderarzt im Gespräch mit Mutter und Kind in der Arztpraxis

    So viele Stunden arbeiten Ärzte pro Woche wirklich

    Ärzte gehören zu den Top-Verdienern in Deutschland. Das liegt vor allem an den überdurchschnittlich langen Wochenarbeitszeiten, der Stundenlohn ist jedenfalls nicht rekordverdächtig. Angestellte Ärzte sind hier gegenüber Niedergelassenen klar im Vorteil.

  • Chefarzt mit seinem Team im Hintergrund

    Chefärzte sind Deutschlands Spitzenverdiener

    Deutschlands Chefärzte können über die Gehälter von anderen Führungskräften nur milde lächeln: Sie verdienen in der Regel nämlich deutlich mehr. Außerdem können viele von ihnen auch noch auf diverse Nebeneinnahmen hoffen.

  • Frau im Büro - Arbeit in der Finanzbuchhaltung

    Wirtschaftliche Lage in Arztpraxen: Es geht weiter abwärts

    Die wirtschaftliche Lage in Deutschlands Arztpraxen hat sich merklich verschlechtert. Das geht aus dem aktuellen Jahresbericht des Zi-Praxis-Panel hervor, der die Entwicklung von 2010 bis 2013 beleuchtet. Ein Ende des Negativtrends ist leider nicht in Sicht.

  • Grafik Durchschnittsgehalt einer Fachkraft

    Ärzte sind Deutschlands Top-Verdiener

    Das Durchschnittsgehalt von Fach- und Führungskräften in Deutschland liegt im Durchschnitt bei 52.000 Euro brutto. Der durchschnittliche Verdienst der Ärzte liegt deutlich darüber.

  • empörte Ärztin schaut in einen Monitor

    Weniger Honorar für Ärztinnen

    Eine niedergelassene Ärztin erwirtschaftet im Schnitt über 64.000 Euro pro Jahr weniger als ihr Kollege mit eigener Praxis. Das geht aus dem aktuellen Jahresbericht zum Zi-Praxis-Panel hervor.