Vergleichen

Tipps für ein starkes und preiswertes Praxiskonto

Wer auf der Suche nach einem maßgeschneiderten Praxiskonto ist, kommt an Vergleichen nicht vorbei. Wir wissen, welche Fakten dabei im Fokus stehen.

Wenn es um seriöse Bewertungen geht, gilt die Stiftung Warentest als zuverlässiges Barometer für Qualität. Doch den letzten Firmenkonto-Vergleich führte das Magazin „Finanztest“ vor langer Zeit durch, genauer 2010. Prinzipiell kritisierten die Tester, dass Selbstständigen häufig nur in einem sehr kleinen Rahmen ein Kontokorrentkredit angeboten wird. Das gilt allerdings in der Regel nicht für Ärzte, sie profitieren vielmehr von besonderen Angeboten.

Grundgebühren? Nein, danke!

Gerade Ärzte profitieren bei Banken von vielen Vergünstigungen. So bietet beispielsweise die Deutsche Bank mit ihrem „medKonto“ zahlreiche Extra-Leistungen für selbständige Ärzte und Zahnärzte. Dazu zählen: Keine monatliche Grundgebühr, zwei zusätzliche Unterkonten gratis, Kontoauszuversand an bis zu acht Empfänger, bis zu 2 Deutsche Bank Cards,  eine Kreditkarte im Ärzte-Design, beleglose Buchungen inklusive.

Das Praxiskonto der ApoBank bietet ebenfalls eine kostenfreie Kontoführung, außerdem die kostenfreie Zustellung der Kontoauszüge, kostenfrei personalisierte Formulare und Schecks (inkl. portofreier Zusendung), kostenfreie Überweisungen, Lastschriften und Daueraufträge via Onlinebanking.

Karten und Kontokorrentkredit

Für Girocard und Kreditkarten berechnen Banken dem „normalen“ Geschäftskunden teilweise bis zu 70 Euro. Die Kosten für eine gewöhnliche Kreditkarte belaufen sich gewöhnlich auf 15 Euro jährlich. Ärzte können auch hier von besonderen Angeboten proftieren. In vielen Fällen sind die Karten bereits inklusive. In den anderen Fällen gilt: Feilschen Sie! Konditionen für Geschäftskunden sind nicht in Stein gemeißelt, sondern in manchen Fällen durchaus eine Frage des Handlungsgeschicks. Auch wenn man sich nicht auf einem Basar befindet – Feilschen lohnt sich fast immer..

Service-Leistungen

Während der Verhandlungsspielraum bei klassischen Banken flexibler ist, bieten Direktbanken häufig standardisierte Produkte von der Stange an. Wenn etwas davon abweicht, kann es nicht nur kompliziert, sondern auch teuer werden. Immerhin: Eine langfristige und gute Beziehung zwischen Kreditinstitut und Firmenkunde wirkt sich positiv auf Konditionen aus. Einige Geschäftskonten sind zudem auf einzelne Regionen, Branchen oder Berufe beschränkt.

Nur wenig Belege

Auf die Dauer viel Geld sparen lässt sich, wenn die Zahl der beleghaften Buchungen möglichst klein gehalten wird. Beleglose Buchungen dagegen sind als Leistungen im Online-Banking enthalten. Wer beleglos bucht, spart.

 

Anzeige

Datenschutz in der Arztpraxis Teil 2: Auch Ärzte müssen sich gegen Cyber-Attacken absichern

Recherchen im Internet und die Kommunikation per E-Mail gehören in vielen Arztpraxen zum Arbeitsalltag. Gleichzeitig sind im Praxisnetzwerk die Gesundheitsdaten der Patienten und somit hochsensible P... Mehr
Author's imageJürgen VeitLeiter Kommunikation D-A-CH bei CompuGroup Medical Deutschland AG

Weitere Artikel zum Thema:

Zweifelhafte Aufträge anfechten

Auffälliges auf dem Praxiskonto: Abbuchungen rückgängig machen


Oftmals als zu hoch empfunden

Über diese Gebühren ärgern sich Bankkunden am meisten


Nicht nur geschäftliche Unterlagen sind wichtig

Ärzte sollten private Kontoauszüge mindestens 3 Jahre aufbewahren


Aus 1 mach 2

Warum Ärzte ein Geschäfts- und ein Privatkonto benötigen


In diesen Fällen müssen Sie aktiv werden

Post von der Bank: Steuerbescheinigung archivieren oder einreichen?


Anzeige