Digital zur Auszeit

Urlaub: Reisebüros sind out, online buchen ist in

Verbraucher nutzen das Internet nicht nur, um sich über mögliche Reiseziele zu informieren. Sie buchen ihre Reise am liebsten auch dirket über das Internet. Nur noch ein Viertel der Reisewilligen geht dafür noch ins Reisebüro.

Online Reisebuchungen liegen voll im Trend: Fast sieben von zehn Deutsche (69 Prozent) wollen ihren Urlaub dieses Jahr im Internet buchen, also vier Prozent mehr als noch 2015 (65 Prozent). Meist tun Befragte dies über dein eigenen Desktop oder Laptop (62 Prozent), via Tablet Computer (4 Prozent) oder das Smartphone (3 Prozent). Das ergab eine aktuelle Umfrage von lastminute.de, dem Experten für Online Reise und Freizeit.
Inspiration im Netz: Italiener lassen sich am meisten vom Internet beeinflussen

Weit mehr als die Hälfte der Deutschen (64 Prozent) nutzt das Internet jedoch nicht nur für die Reisebuchung, sondern auch, um sich in Sachen Urlaubsdestination inspirieren zu lassen. Im Europavergleich ist hier allerdings Italien Spitzenreiter (78 Prozent). Knapp dahinter die Spanier, gut Dreiviertel (76 Prozent) gibt hier zu, dass das Internet sie während der Urlaubsplanung am meisten beeinflusst. In Deutschland vertraut übrigens lediglich jeder Zehnte (12 Prozent) in Sachen Urlaubstipps und Reiseempfehlungen auf Freunde, Kollegen und Familie. Ebenfalls weit mehr als die Hälfte (60 Prozent) aller Befragten in Großbritannien glaubt lieber dem World Wide Web, als den Informationen aus dem eigenen Umfeld (12 Prozent).

Klick zur Auszeit: England bucht am liebsten online

Sobald die Entscheidung getroffen ist wo die Reise hinführen soll, wird auch meist online gebucht. Hierzulande sind es 2016 fast Dreiviertel (69 Prozent) der Befragten, die ihren Urlaub im Internet buchen möchten. Vier Prozent mehr als 2015 (65 Prozent). Europaweit jedoch ist England Spitzenreiter (75 Prozent). Und auch in Italien gehen fast Dreiviertel (72 Prozent) aller Befragten für die Urlaubsbuchung lieber online, als ins nächste Reisebüro. Knapp dahinter folgt Spanien (71 Prozent). Frankreich landet mit 66 Prozent, hinter Deutschland, auf Platz fünf.

Top-3-Online-Buchungstipps für Sparfüchse

1. Immer Paket buchen: Wer keine individuellen Reiserouten einplant, sollte möglichst Pauschalreisen buchen. Vor allem, wer Hotel und Flug im Paket bucht, kann ordentlich sparen.

2. Flugtage klug wählen: Die meisten Menschen starten am Wochenende in den Urlaub. Das muss aber gar nicht sein, schon gar nicht unter finanziellen Gesichtspunkten. Die besten Zeiten, um abzuheben, sind nämlich zwischen Dienstag und Donnerstag. So entgeht man sowohl dem Strom der Geschäftsreisenden, die an Montagen gern den Flughafen belagern. Ebenfalls streitet man sich Freitag und Sonntag nicht mit Wochenendreisenden um den letzten Sitzplatz am Gate. Flüge an diesen Tagen sind zudem besser verfügbar, die Chance auf ein Schnäppchen dadurch also deutlich größer.

3.  Indivuduell und kurzfristig reisen: Wem Pauschalreisen zu langweilig sind, der sollte nicht nur individuell, sondern vor allem auch kurzfristig buchen. Das gilt vor allem, wenn man gerne in vier oder fünf Sterne Hotels übernachten möchte. Die sind nämlich auch nicht jede Nacht ausgebucht, aber sehr wohl auf eine gute Auslastung bedacht. Kurzentschlossene haben gute Chancen auf deutliche Preisnachlässe.

Über die Umfrage: Diese Umfrage wurde im Auftrag von lastminute.de durch OnePoll durchgeführt. Alle Zahlen, soweit nicht anders angegeben, stammen aus dieser Umfrage. Befragt wurden insgesamt 6.000 Erwachsene in fünf Ländern (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien), 1.000 davon in Deutschland. Die Umfrage wurde online durchgeführt. Alle Zahlen sind gewichtet und repräsentativ für alle Erwachsene (18+) im jeweiligen Land.

Anzeige

Mehr Freiraum für Patientengespräche

Abrechnungen, Patientendaten, Termine und Rezepte: Ärzte beschäftigen sich täglich bis zu drei Stunden mit der Dokumentation ihrer Arbeit, mit dem Ausfüllen von Formularen und anderen administrati... Mehr
Author's imageJürgen VeitLeiter Kommunikation D-A-CH bei CompuGroup Medical Deutschland AG

Weitere Artikel zum Thema:

Niedringzinsphase

Zinsen über vier Prozent


MFA

Arzthelferinnen bekommen rund vier Prozent mehr Gehalt


Geheimtipp für die ganze Familie

Hotel Kaiserhof****: Das Kinder- und Familienhotel in Berwang/Tirol


Hans-Böckler-Stiftung

Inflationsgefahr in Deutschland gering


Fristen unbedingt beachten

Steuertermine 2018: Ein Überblick für Praxisinhaber


Anzeige