PKV für Ärzte

PKV: Vergleichen Sie, auch online

Früher musste man sich auf den Vertreter verlassen, ob ein Ärztetarif konkurrenzgünstig war. Heute bieten immer mehr Internetportale Vergleiche für PKV-Ärztetarife an und erhöhen die Transparenz.

Bekanntlich sind Ärzte gesundheitsbewusster und verursachen weit weniger Kosten als Angehörige anderer Berufe. Viele PKV-Firmen, aktuell 17, belohnen dies mit deutlich günstigeren Prämien. Und immer mehr Internet-Portale ermitteln die attraktivsten Gesellschaften. Damit können sämtliche PKV-Tarife für Ärzte inzwischen interaktiv verglichen werden – sogar anonym, ohne dass man seine persönlichen Daten eingeben muss.

Im Portfolio der PKV finden sich günstige, hochwertige und preis-leistungsoptimierte Tarife. Ein selbstständiger Arzt, der sich im Alter von 35 Jahren privat krankenversichert, kommt im günstigsten Fall auf eine Monatsprämie von rund 400 Euro mit 1.000 Euro Selbstbeteiligung. Und dies bei Spitzenkonditionen wie Einbettzimmer und ohne GOÄ-Begrenzung der Leistungen. Großschadentarife, die etwa 5.000 Euro Eigenanteil vorsehen, sind zwar preiswerter, doch in diesen Fällen wäre es besser, den Selbstbehalt abzusenken und lieber von der Beitragsrückerstattung zu profitieren, die bis zu sechs Monatsbeiträgen betragen kann. Einige Experten raten stattdessen überhaupt zu den günstigeren Kompakttarifen, die bestimmte Randleistungen ausklammern und auch GOÄ-Begrenzungen vorsehen.

Die Vorteile der Ärztetarife liegen auf der Hand: Die Leistungen sind ärztespezifisch, Kosten anderer Berufsgruppen müssen nicht quersubventioniert werden. Familienmitglieder können zu gleichen Bedingungen versichert werden. Zudem haben einige Gesellschaften Gruppenverträge mit Ärzteorganisationen und bieten günstigere Konditionen.

A&W-TIPP

Webbasierte PKV-Vergleiche für Ärzte- Tarife *)

  • pkv-financial.de;
  • dewion.de;
  • pkv-tipp.de;
  • comfortplan.de;
  • fss-online.de;
  • tarifchecks.de
    *) Beispiele
Anzeige

Cyberattacke kann Arzt die Reputation kosten

Wenn Praxen zur Zielscheibe von Hacker-Angriffen werden, stehen Geld, Zeit und Patientendaten auf dem Spiel. Mehr
Author's imageAxel SchirpProduktmarketing bei HDI Vertriebs AG

Weitere Artikel zum Thema:

Berufsunfähigkeit

Spezielle Versicherung für Ärzte


Auf 144 Milliarden Euro

PKV: Altersrückstellungen steigen 


Vorteile für Selbständige und Gewerbetreibende

Telefontarif für Selbständige


Marburger Bund

Sonderkonditionen für Mitglieder


Urteil

Versicherung haftet für Kostenzusage


Anzeige