Gesetzliche Krankenversicherung

  • Krankenkassen fördern oft gesundheitsbewusstes Verhalten ihrer Versicherten. Dafür loben sie Prämien aus. Ein Urteil zeigt: Versicherte haben dabei eine gewisse Auswahl.

    Mehr...
  • In Kürze werden Ärztinnen und Ärzte erste vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) gelistete Gesundheits-Apps verschreiben können.Die Mehrheit fühlt sich allerdings schlecht darauf vorbereitet.

    Mehr...
  • Arzt vor Laptop

    Ein alltägliches Problem in Arztpraxen und Gesundheitseinrichtungen – Patienten erscheinen nicht zu Terminen oder kommen zu spät. Diese Handlungen bringen eine Reihe an unerwünschten Nebenwirkungen mit sich: ungenutzte Ressourcen wie die Arbeitszeit des Arztes als auch teurer Behandlungsgeräte, Ineffizienzen im Praxisablauf sowie die Nichtvergabe eines eigentlich freien Termins.

    Mehr...
    Kostenlose Szenario-Analyse für Arzt & Wirtschaft-Leser

    Corona-Krise: Liquiditätssicherung wird für Heilberufler zur neuen Herausforderung

    Die Corona-Krise hat viele Heilberufler an ihre Leistungsgrenzen gebracht. Besonders hart wurden Praxisinhaber/innen getroffen, die nicht nur die beruflichen, sondern auch die wirtschaftlichen Herausforderungen meistern müssen. Dabei werden die langfristigen Folgen des Lockdowns für die Praxen erst allmählich sichtbar.

    Mehr...
  • Nach den vorläufigen Finanzergebnissen des Jahres 2019 haben die gesetzlichen Krankenkassen rund 1,5 Milliarden Euro mehr ausgegeben als sie durch Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds erhalten haben. Damit endet ihr Haushaltsjahr 2019 mit einem Minus. Wie das zu bewerten ist, darüber gibt es offenbar unterschiedliche Meinungen.

    Mehr...
  • Das Bundessozialgericht hat jetzt seine Rechtsprechung geändert: Wer in der gesetzlichen Unfallversicherung versichert ist und auf dem Arbeitsheimweg von der Praxis sein Auto tanken muss, sollte künftig besonders auf sich achten. Denn Unfälle, die dabei passieren, sind nicht als Arbeitsunfälle versichert.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Den Praxisalltag besser organisieren

    Modernisierung der IT: Arbeitsabläufe optimieren und Geld sparen

    estos_bintecelmeg_arztpraxis_der_zukunft

    Arbeitsabläufe effizienter und effektiver zu gestalten, käme dem gesamten Praxis-Team sowie den Patientinnen und Patienten zu Gute.

    Mehr...

    Die Krankenkassen haben hohe Rücklagen – könnten die Beiträge für die Mitglieder also gesenkt werden? Die Kassen haben aber auch mehr Ausgaben – müssten die Beiträge also doch eher erhöht werden? So einfach ist das nicht.

    Mehr...
  • Bundesgerichtshof bestätigt Recht auf späte Schwangerschaft

    Künstliche Befruchtung: Krankenkasse muss auch bei älteren Frauen zahlen

    Kranken­versicherer dürfen Frauen die Kostenübernahme für eine künstliche Befruchtung nicht aus Altersgründen verweigern. Das stellt der Bundes­gerichts­hof in einem aktuellen Urteil klar.

    Mehr...
  • Das Jahr 2020 bringt wieder zahlreiche Neuerungen im Gesundheitswesen. Das reicht von neuen Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen – etwa zur Früherkennung von Krebs – über finanzielle Entlastungen für Betriebsrentner bis zur Einführung der Masern-Impfpflicht. Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) hat die wichtigsten Neuerungen zusammengestellt.

    Mehr...
  • Steigende Kosten treiben den Geldbedarf der Krankenkassen in die Höhe – also könnten die Beiträge steigen. Doch auch auf ihre teils hohen Rücklagen dürften die Kassen zurückgreifen. Was das für Versicherte bedeutet, unterscheidet sich von Kasse zu Kasse.

    Mehr...
  • Das Ausgabenvolumen für Arzneimittel steigt im kommenden Jahr um 4,2 Prozent. Das ist das Ergebnis der bundesweiten Rahmenvorgaben, auf die sich KBV und GKV-Spitzenverband geeinigt haben, wie die Kassenärztliche Bundesvereinigung mitteilt. Für den Heilmittelbereich ergibt sich ein Plus von 0,9 Prozent.

    Mehr...