Arzt & Versicherung

  • Bestimmte Lebensversicherungen sind steuerlich begünstigt. Versicherungen müssen auf die Erträge allerdings zunächst die volle Kapitalertragsteuer abführen. Für den Vorteil ist deshalb unter Umständen eine Steuererklärung nötig.

    Mehr...
  • Chefarztbehandlung, Zahnzusatzversicherung? Kassenpatienten können sich mit vielfältigen Versicherungen zusätzlich absichern. Doch lohnt sich der Schutz?

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Fehlerhafte Kommunikation zwischen Ärzten

    Dauerschaden wegen unzureichender Lektüre eines Arztbriefs

    Doctor consulting patient

    Wird ein Patient von Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen behandelt, birgt die Kommunikation der Ärzte untereinander die Gefahr von Missverständnissen und Informationsverlust. Auch wenn im Praxisalltag eine Vielzahl von Arztbriefen eingeht, ist im Rahmen einer ordnungsgemäßen Praxisorganisation sicherzustellen, dass diese vom Behandler auch zur Kenntnis genommen und die enthaltenen Informationen berücksichtigt werden.

    Mehr...

    142.482.252 generische Arzneimittelpackungen wurden seit Beginn des Jahres von den Herstellern zu je einem offiziellen Listenpreis von unter 3 Euro für die Versorgung in Deutschland zur Verfügung gestellt – davon belaufen sich 14 % sogar auf unter 1 Euro.

    Mehr...
  • Ab 2019 tragen die Arbeitgeber wieder die Hälfte des gesamten Krankenkassenbeitrages. Außerdem wird es Entlastungen für Selbstständige geben. Der Bundesrat hat einem entsprechenden Gesetzesentwurf zugestimmt.

    Mehr...
  • Die Rente ist ein Thema mit dem wir uns alle auseinandersetzen müssen, die aber stets von Neuerungen geprägt ist. Und viele Renten-Irrtümer halten sich bei uns hartnäckig in den Köpfen. Wir haben die größten Irrtümer zusammengestellt.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Videobeitrag mit Michael Schanz

    Arzt in Anstellung – hierfür können Sie haften

    Michael Schanz

    Neben dem zentralen Aspekt der Haftung für das Restrisiko können angestellte Ärzte aber noch von anderen Situationen bedroht sein, bei denen der Deckungsschutz der Arbeitgeber versagt.

    Mehr...

    Kann die Krankenkasse einen Leistungsantrag nicht rechtzeitig entscheiden oder hat sie diesen zu Unrecht abgelehnt, muss sie dem Versicherten die Kosten erstatten, die ihm für die entspechende Selbstbeschaffung entstanden sind. Soweit die Leistung notwendig war, gilt dies auch für Eingriffe im Ausland, wie ein aktuelles Urteil zeigt.

    Mehr...
  • Ob aus beruflichen oder privaten Gründen: Auch Ärzte ziehen in ihrem Leben öfter mal um. Geht es in ein anderes Bundesland, hat das auch den Wechsel in ein anderes Versorgungswerk zur Folge. Hier erfahren Sie, wie Beitragsüberleitungen funktionieren.

    Mehr...
  • Die gesetzliche Unfallversicherung schützt Arbeitnehmer nicht nur bei klassischen Arbeitsunfällen, sondern greift auch, wenn bei betrieblich angeordneten Spaßveranstaltungen etwas passiert. Meistens jedenfalls.

    Mehr...
  • Bei Versicherungen kann man nicht nur durch den jährlichen Prämienvergleich eine Menge Geld sparen. Wo Sie noch mehr rausholen können, verraten wir Ihnen im folgenden Beitrag.

    Mehr...
  • Mit Beitragserhöhungen wollen private Krankenversicherungen höhere Kosten auffangen. Ist ihnen der Anstieg zu hoch, haben Versicherte Möglichkeiten, gegenzusteuern. Dabei sollten sie alles gut durchrechnen.

    Mehr...