Rente

  • Die Praxis ist verkauft, die Rente des Versorgungswerks reicht locker zum Leben und Sie haben sich darauf gefreut, ihre Freizeit im Kreise ihrer Familie zu verbringen. Einerseits. Andererseits muss kein Arzt untätig rumsitzen, wenn er das nicht möchte. Mediziner sind auch nach Eintritt des Rentenalters noch sehr gefragt und können ihre Einkünfte mit Aufträgen noch deutlich verbessern. Das hat allerdings steuerliche Folgen.

    Mehr...
  • Bei Versicherungen gilt eine Informationspflicht – so will es das Gesetz. Auch Angaben zu gutgeschriebenen Überschüssen gehören dazu. Betroffene können im Ernstfall sogar Beschwerde einlegen.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Videobeitrag mit Rechtsanwalt Prof. Dr. Volker Großkopf

    Pflichten beim Betrieb von Medizinprodukten

    Pflichten beim Betrieb von Medizinprodukten

    Prof. Dr. Volker Großkopf, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, gibt in diesem Videobeitrag Hinweise zu den Pflichten der Betreiber und Anwender von Medizinprodukten in der stationären Pflege

    Mehr...

    Wird eine Pflegeversicherung nicht genutzt, ist das Geld in der Regel weg. Neue flexible Rentenpolicen sind die Alternative, denn sie leisten auch im Pflegefall. Wer nicht pflegebedürftig wird, erhält eine höhere Rente.

    Mehr...
  • Lebensversicherung abgeschlossen?

    Von Fehlern in der Widerspruchsbelehrung profitieren

    Aufgrund einer fehlerhaften Widerspruchsbelehrung können viele Versicherungsverträge noch heute widerrufen werden. Gastautor Peer Schulz vom Digital-Anbieter helpcheck mit den Einzelheiten.

    Mehr...
  • Kfz-, Hausrat-, Praxis-, Renten- oder Lebensversicherung: Es gibt wohl keinen Bundesbürger, der nicht mindestens drei Versicherungen auf seinen Namen laufen hat. Und die Tendenz, sich und seine Liebsten vor drohenden Gefahren finanziell abzusichern, steigt. Für die Versicherungswirtschaft ein lohnendes Geschäft. Wir stellen die umsatzstärksten Versicherungskonzerne in Deutschland vor.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Die Kehrseite der Digitalisierung

    Gefährliche Cyberschäden in Arztpraxen

    Hacker am Laptop

    Die wachsende Digitalisierung der Arbeitswelt stellt auch Arztpraxen heute vor neue Herausforderungen. Neben vielen neuen Möglichkeiten, die die Digitalisierung bietet, müssen sich Arztpraxen auch mit der Kehrseite der Digitalisierung, einem Cyberangriff, auseinandersetzen.

    Mehr...

    Verkaufen, beleihen oder doch besser behalten – diese Frage stellen sich mitunter in bestimmten Situationen Frauen und Männer, die vor Jahren eine Kapitallebens- oder Rentenversicherung abgeschlossen haben. Das Pro und Contra sollte jeder für sich gut abwägen.

    Mehr...
  • Die jährlich per Brief versendete Renteninformation der Deutschen Rentenversicherung animiert die Rentenversicherten maßgeblich dazu, mehr in ihre private Altersvorsorge zu investieren. Die Briefe lassen zudem das Arbeitsangebot steigen, reduzieren aber gleichzeitig auch die Bereitschaft zu wohltätigen Spenden. Das zeigt eine aktuelle Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim.

    Mehr...
  • Honorarärzte können nicht nur in der eigenen Praxis arbeiten. Sie können ihr Einkommen auch durch die inzwischen deutlich erweiterten Einsatzmöglichkeiten aufbessern, beispielsweise durch die Mitarbeit in einem Krankenhaus. Häufig droht hier allerdings eine Scheinselbstständigkeit.

    Mehr...
  • Der Tod eines Versicherungsnehmer kann Folgen für die Angehörigen haben. Denn oft ist die Familie zusammen versichert. Hinterbliebene sollten daher möglichst schnell die Versicherung kontaktieren, damit der Schutz bestehen bleibt.

    Mehr...
  • Über zwanzig Jahre baut der Gesetzgeber die Besteuerung der gesetzlichen Renten um. Der Systemwechsel bringt Ungerechtigkeiten mit sich. Karlsruhe sieht keinen Grund zum Einschreiten – vorerst.

    Mehr...