Rente

  • Was Sie zu diesem Verfahren wissen müssen

    Wenn sich Arzt und Versicherung streiten: So hilft der Ombudsmann

    Egal, ob es um eine Schadensabwicklung oder eine Auszahlung geht – wenn sich Ärzte mit ihrer Versicherung streiten, müssen sie nicht gleich vor Gericht ziehen. Vorher können sie sich an den Ombudsmann für Versicherungen wenden. Häufig reicht das, um Probleme zu lösen.

    Mehr...
  • Schadensregulierung teils verbesserungswürdig

    Kundenbefragung: Die besten Versicherer des Jahres 2016

    Deutlich mehr als jeder vierte Versicherungsnehmer sieht Defizite etwa bei der Verständlichkeit von Produktinformationen und der Transparenz der Verträge. Insgesamt betrachtet ist die Zufriedenheit der Verbraucher mit der Branche aber hoch. Das ist das Ergebnis einer großen Kundenbefragung, die das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ).

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Videobeitrag mit Michael Schanz

    Cyberattacke kann Arzt die Reputation kosten

    Cyberattacke

    Wenn Praxen zur Zielscheibe von Hacker-Angriffen werden, stehen Geld, Zeit und Patientendaten auf dem Spiel.

    Mehr...

    Wenn es um größere Entschädigungssummen geht, kommt es immer wieder vor, dass Versicherer nicht zahlen wollen. Doch es lohnt sich, nicht klein beizugeben. Denn oft berufen sich Versicherer auf Grauzonen im Vertrag, die vor Gericht aber schon zugunsten der Kunden gewertet wurden.

    Mehr...
  • Die Bedeutung von Vergleichsportalen im Internet nimmt stetig zu. Vor allem in der Autoversicherung machen Portale den klassischen Vermittlern Konkurrenz. Versicherungsvertreter beklagen mangelnde Transparenz. Experten raten, zu vergleichen.

    Mehr...
  • Ärzte haben die Möglichkeit, ihre Altersvorsorge durch Zuzahlungen aufzustocken. Dabei ist allerdings die Zuzahlungsfrist zu beachten und die läuft bei der BWVA Ende des Monats ab.

    Mehr...
  • Doctor and patient meeting in the office, the doctor is giving a prescription and a medical report to a woman

    Immer mehr Patienten möchten eine weitgehend schmerzfreie Behandlung. Typische Fälle sind hier z.B. Zahnbehandlungen von Angstpatienten, die statt in Lokalanästhesie unter Vollnarkose vorgenommen werden. Besondere Risiken ergeben sich bei solchen Patienten im Bereich der Aufklärung.

    Mehr...

    Zurzeit versucht die findige Versicherungsbranche für besonders unattraktive Finanzprodukte neue Interessenten zu finden. Dafür werden zum Beispiel private Rentenversicherungen mit angeblich „grünen“ Labels versehen. Doch Finanzexperten warnen davor, in solche Angebote zu investieren.

    Mehr...
  • Viele Ärzte sind über-, unter- oder falschversichert. Der Vertrag muss geändert, notfalls ein neuer Versicherer gesucht werden. Doch oftmals gestaltet sich der Wechsel der Versicherung gar nicht so einfach wie erhofft.

    Mehr...
  • Für Selbstständige ist es die einzige Möglichkeit beim Sparen fürs Alter staatlich gefördert zu werden. Nur das Rürup-Modell bietet in der Ansparphase steuerliche Entlastung und im Alter eine zusätzliche Rente. Ideal für alle, die nicht in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen.

    Mehr...
  • Mit dem Kleingedruckten der Versicherungsbedingungen können Ärzte oft wenig anfangen. Dabei entscheiden einige der Fachbegriffe darüber, ob der Versicherer den Schaden bezahlt. Hier sind die fünf wichtigsten Begriffe, die kaum jemand kennt, obwohl sie schnell jeden betreffen können.

    Mehr...
  • Wer berufliche Erfahrungen sammeln will, geht häufig für eine Weile ins Ausland. Solche Zeiten sind aber nicht nur für den Lebenslauf gut – sie können auch für spätere Rentenansprüche wichtig werden.

    Mehr...