Kreditzusagen

Kredite: Vorsicht, Interessenkonflikte!

Die interne Rollenverteilung im täglichen Kreditgeschäft der Banken ist für niedergelassene Ärzte nicht immer leicht zu verstehen. Wir geben Ihnen Orientierungshilfe.

Keine Begründung, nur ein lapidarer Ausdruck des Bedauerns: so liest sich die schriftliche Ablehnung der seit Beginn der Bankverbindung ein Mal im Jahr üblichen Bitte von Dr. Sebastian P., seinen Dispo auf dem Praxiskonto für drei Monate von 20.000 auf 35.000 Euro zu erhöhen.

Hintergrund:
Dr. P. benötigt den zusätzlichen Finanzierungsspielraum für die vor allem durch Sonderzahlungen an seine Mitarbeiterinnen verursachte erhöhte Inanspruchnahme seines Überziehungskredites. Während der vergangenen Jahre gab es deswegen nie Probleme mit seiner Bank. Nachdem seine gute Bonität früh wiederholt bestätigt wurde, liefen die vorübergehende Erhöhungen des Kreditrahmens immer wie ein „Dauerauftrag“. Im erwähnten aktuellen Bankschreiben wurde die fehlende Begründung um den Allgemeinplatz ergänzt, „… dass sich das Kreditmanagement derzeit nicht in der Lage sieht, einer erneuten Ausweitung der Kreditverbindlichkeiten zuzustimmen.“

Mal davon abgesehen, dass es zwischen Dr. P. und seiner Bank bisher üblich war, Probleme erst telefonisch zu bereden, wunderte sich Dr. P. über die offenbar geänderte Zuständigkeit: während sein Kundenberater nach eigener Aussage zum „Bankenvertrieb“ gehört, ist gemäß dem Schreiben nun das „Kreditmanagement“ mit zuständig. Während der Vertrieb vorrangig Kreditumsatz und -wachstum verantwortet, konzentriert sich das Kreditmanagement auf „Bonitätsrisiken“.

Diese „unterschiedlichen Schwerpunkte“ spürt Dr. P. hautnah: während ihn der Vertriebsmitarbeiter als unmittelbaren Gesprächspartner kennt und seine Zuverlässigkeit nicht nur aus der Auswertung betriebswirtschaftlicher Zahlen ableitet, orientiert sich das Kreditmanagement nahezu ausschließlich an vorliegenden Unterlagen. Persönliche Kontakte zum Kreditnehmer sind eine Ausnahme. Weil der Sachbearbeiter im Kreditmanagement nicht bereit ist, Krediterhöhungen „quasi auf Zuruf“ zu genehmigen, muss nun jedes Mal ein neuer Kreditantrag gestellt und vorbereitet werden.

Dr. P. wird, Kreditverlängerung hin oder her,
nun jedenfalls die Konsequenzen ziehen. Dazu gehört einerseits ein persönliches Gespräch mit seinem bisherigen Ansprechpartner über die zukünftigen Anforderungen an die weiterhin erforderlichen Krediterhöhungen und andererseits eine Intensivierung der Geschäftsverbindung mit seiner Zweitbank. Diese führt bisher, im Vergleich zur Hausbank von Dr. P., eher ein finanzielles Schattendasein. Dies ändert Dr. P. nun, denn er will sicherstellen, dass ihm zumindest ein Kreditinstitut kurzfristig und weitgehend komplikationslos bei anstehenden Finanzierungen hilft.

A&W-CHECKLISTE

So tanzt Ihnen die Bank nicht auf der Nase rum!

  • Versuchen Sie Interessenkonflikte zwischen Bankvertrieb und Kreditmanagement zu verdeutlichen, um Verständnis für beide Positionen zu gewinnen.
  • Es kann vor diesem Hintergrund sinnvoll sein, nicht nur den Vertriebsmitarbeiter als unmittelbaren Ansprechpartner, sondern auch den zuständigen Mitarbeiter des Kreditmanagements persönlich kennen zu lernen.
  • Verlassen Sie sich grundsätzlich nicht auf bisher möglicherweise unbürokratische Finanzierungszusagen. Legen Sie vielmehr Wert auf verbindliche und nachvollziehbare Regelungen.
  • Stellen Sie darüber hinaus sicher, dass auch während der Abwesenheit Ihres regelmäßigen Ansprechpartners in der Bank dessen Vertreter in der Lage ist, Ihnen zu helfen.
Anzeige

Schlichtungsverfahren: Im Rückblick sieht alles anders aus

Schlichtungsverfahren können helfen, Streitigkeiten zwischen Arzt und Patient gemeinsam und gütlich zu lösen. Die Schlichtungsstelle soll hierbei in der Position eines neutralen Dritten auftreten, ... Mehr
Author's imageAxel SchirpProduktmarketing bei HDI Vertriebs AG

Weitere Artikel zum Thema:

Anlageberatung

Schlechte Noten für die Banken


Vorteile für Selbständige und Gewerbetreibende

Telefontarif für Selbständige


Marburger Bund

Sonderkonditionen für Mitglieder


Online-Verdienstrechner

Online-Verdienstrechner für Niedergelassene


Praxisverkauf

Vorsicht, Immobilien-Steuerfalle!


Anzeige