Icon Navigation öffnen

Deutsche und Dänen psychisch am stabilsten in der Corona-Pandemie

von A&W Online

Weltkugel mit Mundschutzmaske
Foto: Coat – stock.adobe.com

Ganz kalt lässt die Corona-Krise wohl kaum jemanden. Doch die Menschen in Deutschland steckten die Belastung im internationalen Vergleich noch relativ gut weg, wie eine aktuelle YouGov-Umfrage zeigt.

So sagen in Deutschland 40 Prozent der Menschen, dass sich die Corona-Pandemie negativ auf ihre Psyche ausgewirkt habe. So niedrige Werte gibt es nur in Dänemark. Getoppt wird das noch durch die städtische Bevölkerung Saudi-Arabiens: hier gaben in der Umfrage 36 Prozent an, psychische Auswirkungen der Krise zu spüren.

Asien besonders stark betroffen

Am meisten gelitten haben den Ergebnissen zufolge die Menschen in Südostasien. 84 Prozent der Thailänder gaben an, psychisch unter der Krise zu leiden. Es folgten die Philippinen, Vietnam und Taiwan. Die Gründe für die bedrückte Stimmung in Südostasien dürften nicht nur die gesundheitlichen, sondern auch die wirtschaflichen Folgen der Pandemie sein: Ausbleibende Touristenströme haben bei vielen Bewohnern in beliebten Urlaubsregionen zu Arbeitsplatzverlust und Armut geführt.

Hier steigt die Stimmung wieder

Ein deutlicher Aufwärtstrend zeigt sich hingegen im Vereinigten Königreich, in Italien und in Hong Kong. Bei einer YouGov-Umfrage im November 2020 hatten 65 Prozent der Briten angegeben, sich im Zuge der Pandemie psychisch angeknackst zu fühlen. Von den Bewohnern Hongkongs fühlten sich 63 Prozent seelisch mitgenommen, in Italien waren es 62 Prozent. Doch im Herbst 2021 spürten nur noch 57 Prozent der Briten, 55 Prozent der Hong Konger und 54 Prozent der Italiener diesen Leidensdruck.

Die stärkste Zunahme an psychischer Belastung innerhalb eines Jahres wurde bei den Indonesiern verzeichnet. 2020 hatten 57 Prozent von ihnen angegeben, unter der Pandemie zu leiden. 2021 waren es 61 Prozent. YouGov interpretiert diese Daten nicht.

Anzeige

So organisieren Sie Covid-Impfungen in Ihrer Hausarztpraxis (inkl. kostenlosem Praxisratgeber)

Die Impfkampagnen gegen das Coronavirus in Deutschland laufen. Wurde zuerst nur in speziellen Impfzentren geimpft, wird die Durchführung der Covid-Impfungen nun immer mehr in die Hausarztpraxen verle... Mehr
Author's imageIlias TsimpoulisManaging Director bei Doctolib
Login erfolgreich

Sie haben Sich erfolgreich bei arzt-wirtschaft.de angemeldet!

×