A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Umsatzrendite

Die Umsatzrendite ist die am häufigsten benutzte Kennzahl. Für jede Fachrichtung liegen dazu umfangreiche Vergleichszahlen bei Banken und spezialisierten Steuerberatern vor. Die Umsatzrendite wird auch Umsatzrentabilität oder englisch: Return on Sales (ROS) genannt. Sie bezeichnet das Verhältnis von Gewinn zu Umsatz innerhalb eines Abrechnungszeitraums, beantwortet die Frage: „Welcher prozentuale Anteil vom Umsatz bleibt als Gewinn?“. Da die Umsatzrendite, so berechnet, allerdings Schwankungen des Steuersatzes unterliegt (z. B. durch Steuernachzahlungen oder Verlustvorträge), ist für eine vergleichende Bewertung der Rentabilität verschiedener Praxen oder Rechnungsperioden der Gewinn vor Steuern aussagekräftiger. Großunternehmen messen heutzutage in erster Linie die operative Rentabilität. Sie ziehen daher zusätzlich noch die Fremdkapitalkosten ab und berechnen nach EBIT (Earnings before interest and taxes, Gewinn vor Zinsen und Steuern).

Posted in:
Anzeige