Icon Navigation öffnen

Bewerbungen generieren: So finden Sie laufend kompetentes Praxispersonal

von Wolfgang Apel

Handschlag nach dem Bewerbungsgespräch
Foto: Alexander Raths - stock.adobe.com

Kompetentes Praxispersonal zu finden, ist eine stetige Herausforderung für Arztpraxen: Qualifizierte MFAs sind gefragt und haben die Wahl, in welcher Praxis sie arbeiten wollen. Die ersten Schritte, um sie für sich zu gewinnen, sind eine ansprechende Stellenausschreibung und ein einfacher Bewerbungsprozess. Wie das aussehen kann und wie Sie zahlreiche vielversprechende Bewerbungen für Ihre Praxis generieren, verrät Ihnen Betriebswirt und Praxisberater Wolfgang Apel* in diesem Fachbeitrag.

Aus der Masse hervorstechen

Die meisten Stellenanzeigen von Arztpraxen unterscheiden sich nicht groß voneinander. Sie versprechen ein nettes Team, eine tolle Atmosphäre, gute Bezahlung und weitere vermögenswirksame Leistungen. Mit dieser Art von Stellenanzeige stechen Sie aus der Masse der Gesuche nicht heraus und sprechen auch nicht die wirklich kompetenten MFAs an. Diese haben in der Regel einen Job und sind nur bereit für eine wirklich bessere Stelle zu wechseln.

Wen suchen Sie?

Werden Sie sich im ersten Schritt darüber klar, welchen Typ Mensch Sie für Ihre Praxis suchen:

  • Was macht die gesuchte Person aus?
  • Wie muss sie sein, um gut in das bestehende Team zu passen?
  • Was muss die Person fachlich und persönlich mitbringen?

Überlegen Sie im zweiten Schritt, was Ihre Praxis ausmacht:

  • Was erwartet die Bewerber bei Ihnen?
  • Wie sieht Ihr Team aus?
  • Wie ist die Zusammenarbeit und welche Aufgaben sind zu erledigen?
  • Welche Besonderheiten gibt es in Ihrer Praxis? Was unterscheidet Sie von anderen Praxen?

Authentisch und ehrlich formulieren

Mit den gesammelten Informationen können Sie nun leicht eine präzise Stellenanzeige verfassen. Seien Sie dabei so authentisch und ehrlich wie möglich: Denn je klarer das vermittelte Bild, desto interessanter ist die angebotene Stelle für passende Bewerber, die dann auch lange in Ihrer Praxis bleiben! Machen Sie deutlich, wer Sie sind, was die Bewerber im Arbeitsalltag erwartet und wie ihre Zukunft in Ihrer Praxis aussehen kann.

Viele Kanäle nutzen

Es gibt zahlreiche Plattformen, auf denen Jobs ausgeschrieben werden können und am besten ist es, auf so vielen Portalen wie möglich präsent zu sein. Zwei wichtige kostenfreie Kanäle möchte ich an dieser Stelle beispielhaft nennen:

  • Das Jobportal der Bundesagentur für Arbeit ist ein wahrer Multiplikator: Mit Ihrer Einwilligung teilen sie Ihre Anzeige auf weiteren Stellenportalen, ohne dass dabei Extrakosten für Sie entstehen.
  • Google for Jobs macht Ihre Stellenanzeige auf Google – und damit der meistgenutzten Suchmaschine – sichtbar. Hierfür benötigen Sie eine eigene Karriereseite auf Ihrer Website.

Potenzielle Bewerber überzeugen

Über die verschiedenen Kanäle werden die ersten potenziellen Bewerber auf Ihre Praxis aufmerksam. Doch damit ist es nicht getan! Denn bislang haben Sie noch keine Bewerbungen erhalten und keine Vorstellungsgespräche geführt. Um aus den interessierten MFAs wirklich Bewerber zu machen, sind drei Faktoren entscheidend: Ihre Karriereseite, Leichtigkeit und Geschwindigkeit.

Eine informative Karriereseite

Eine technische einwandfrei funktionierende, moderne Website, die sich auch mobil gut nutzen lässt, ist in der heutigen Zeit Grundvoraussetzung für Arztpraxen. Denn zwei Drittel der Besucher Ihrer Website – das sind sowohl potenzielle Bewerber als auch Neupatienten – rufen Ihre Website über das Handy auf.

Was darf nun auf Ihrer Website nicht fehlen? Eine attraktive Karriereseite, auf der Bewerber sich über Ihre Praxis und den Job informieren können. Denn sie wollen wissen, wer sich hinter der Stellenanzeige verbirgt und ob sie sich eine Zusammenarbeit überhaupt vorstellen können. Bietet Ihr Internetauftritt keine aktuellen Informationen und Einblicke, sind Sie als Arbeitgeber direkt weniger interessant.

Das sollten Bewerber auf Ihrer Karriereseite finden:

  • Alle aktuellen Stellenausschreibungen
  • Informationen über Ihre Praxis: Wieso sind Sie der Arbeitgeber, für den Bewerber sich entscheiden sollten?
  • Infomaterial zum Job: Wie sieht die Stelle in Ihrer Praxis konkret aus?

Leichtigkeit und Geschwindigkeit

Machen Sie es den Bewerbern dann leicht, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Bieten Sie verschiedene Kontaktmöglichkeiten wie E-Mail oder WhatsApp an und verzichten Sie im ersten Schritt auf eine vollständige Bewerbung. Der Name und die Kontaktdaten reichen erstmal. So landen die Kandidaten schnell in Ihrem Bewerberpool und Sie können später weitere Unterlagen anfordern.

Neben der Leichtigkeit bei der Bewerbung ist die Geschwindigkeit entscheidend: Melden Sie sich am besten noch am selben, spätestens jedoch am nächsten Tag bei den Bewerbern und führen Sie ein erstes Telefonat. So bleiben Sie im Gedächtnis und Bewerber sind positiv überrascht, wie schnell Sie im Vergleich zu anderen Praxen sind.

*Über den Autor: Wolfgang Apel ist Betriebswirt und seit 17 Jahren als Praxisberater tätig. Er veröffentlicht regelmäßig den Podcast „Unternehmen Arztpraxis“. Gemeinsam mit dem Team der MediKom Consulting GmbH unterstützt er Arztpraxen aller Fachrichtungen, die mehr erreichen wollen: mehr Lebensqualität, mehr Wirtschaftlichkeit und mehr Zufriedenheit.

 

The following two tabs change content below.

Wolfgang Apel

Praxisberater bei MediKom Consulting GmbH

Wolfgang Apel ist Betriebswirt und seit 17 Jahren als Praxisberater tätig. Er veröffentlicht regelmäßig den Podcast „Unternehmen Arztpraxis“. Gemeinsam mit dem Team der MediKom Consulting GmbH unterstützt er Arztpraxen aller Fachrichtungen, die mehr erreichen wollen: Mehr Lebensqualität, mehr Wirtschaftlichkeit und mehr Zufriedenheit.

Anzeige

Kostenfreie Online-Fortbildung – exklusiv für MFA/ZFA & Praxismanager

MFA und Praxismanager bilden den Grundstein jeder Praxis – ohne sie würde der Praxisalltag nicht funktionieren. Doch im geschäftigen Praxisalltag kann es vorkommen, dass wenig Zeit für die indivi... Mehr
Author's imageIlias TsimpoulisChief Medical Officer bei Doctolib
Login erfolgreich

Sie haben Sich erfolgreich bei arzt-wirtschaft.de angemeldet!

×