Icon Navigation öffnen

Mitarbeiter halten: Bieten Sie Raum für persönliche Gespräche

von A&W Online

Arzt im Gespräch mit einer Frau
Foto: contrastwerkstatt - stock.adobe.com

Für Arztpraxen aller Branchen wird es immer schwieriger, kompetentes Personal zu finden. Umso schlimmer ist es, wenn qualifizierte Fachkräfte die Praxis verlassen: Mit dem Verlust von guten Mitarbeitern geht auch immer ein Verlust von Wissen einher. Zudem muss neues Personal nicht nur gefunden, sondern auch eingearbeitet werden. Das kostet Zeit, Geld und Nerven.

Sechs Methoden, mit denen Sie Ihre engagierten Mitarbeiter langfristig an Ihre Praxis binden, verrät Ihnen Betriebswirt und Praxisberater Wolfgang Apel* in dieser Serie.

Probleme im Team schnell lösen

Im ersten Beitrag der Serie ging es um regelmäßige Team-Meetings als zentrales Element der Personalbindung: Treffen Sie sich lieber einmal pro Woche für eine halbe Stunde mit Ihren Mitarbeitern statt nur monatlich oder sogar seltener für eine längere Zeit. Der große Vorteil dabei ist, dass im Alltag entstehende Konflikte zeitnah gelöst werden können. Denn je länger ein Mitarbeiter ein Problem mit sich herumträgt und keine Möglichkeit hat, es anzusprechen, desto schlechter wird seine Stimmung. Diese überträgt sich auf das ganze Team und kann zu weiteren Komplikationen führen.

Zeit für individuelle Sorgen

Neben dem Treffen im Team sind auch persönliche Gespräche ein entscheidender Faktor. Vertrauensvolle Gespräche sorgen dafür, dass sich Ihre Mitarbeiter geschätzt und verstanden fühlen. So können sie individuelle Nöte und Probleme besser ansprechen und gemeinsam mit Ihnen eine Lösung finden.

Die größte Herausforderung ist es dabei, Zeit für die Einzelgespräche einzuräumen: Ein voller Terminplan macht es Praxisinhabern oft schwer, kurzfristige Termine wahrzunehmen. Das führt dazu, dass die Bitte um ein persönliches Gespräch verschoben oder sogar vergessen wird. Das passiert natürlich nicht mit Absicht, doch es kann im stressigen Alltag vorkommen. Findet das Gespräch jedoch wiederholt nicht oder nur gehetzt statt, führt dies zu Frustration beim Mitarbeiter. Er fühlt sich nicht gehört und der Praxis weniger verbunden.

Feste Zeiten für Teamgespräche einplanen

Die einfachste Lösung ist es, geregelte Zeiten für den Austausch mit Mitarbeitern einzuplanen. Bieten Sie Ihren Mitarbeitern wie beim wöchentlichen Team-Meeting ein festes Format an, in dem sie allein mit Ihnen sprechen können.

Idealerweise führen Sie vier persönliche Mitarbeitergespräche pro Jahr: Darin enthalten sind ein großes Jahresgespräch am Ende des Jahres und ein Halbjahresgespräch. Des Weiteren finden zwei kürzere und informellere Vierteljahresgespräche statt. Primär geht es darum, den Mitarbeitern eine planbare Chance auf ein Gespräch mit Ihnen zu bieten. Zudem können Sie auch über die persönlichen Ziele der Mitarbeiter oder Konflikte aus der Vergangenheit sprechen, um sicherzustellen, dass die Situation rückblickend für alle Beteiligten gelöst ist.

Praxismanagerin als Unterstützung einstellen

Sind regelmäßige Einzelgespräche für Sie nicht umsetzbar? Dann kann eine Praxismanagerin Ihnen als Verbindungsglied zwischen Ihnen und Ihrem Team unter die Arme greifen: Sie kümmert sich um die Belange der einzelnen Mitarbeiter, kann die besagten Einzelgespräche übernehmen, Team-Events organisieren und weitere Aufgaben in der Praxis übernehmen. So sorgt sie nicht nur für ein harmonisches Miteinander und eine Wohlfühlatmosphäre im Team, sondern entlastet Sie auch im Alltag.

Weitere Ratgeber aus der neuen Serie:

Teil 1: Schaffen Sie eine Wohlfühlatmosphäre im Team
• Teil 3: Fördern Sie Ihre Mitarbeiter mit Karriereplänen und Fortbildungen (ET: 23.5.2022)
• Teil 4: Werden Sie als Arbeitgeber einzigartig (ET: 30.5.2022)
• Teil 5: Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter mit einer leistungsgerechten Bezahlung (ET: 06.6.2022)
• Teil 6: Machen Sie Ihre Mitarbeiter zu ideellen Mitunternehmern (ET: 13.6.2022)

 

Wolfgang Apel

Foto: privat

*Über den Autor:

Wolfgang Apel ist Betriebswirt und seit 17 Jahren als Praxisberater tätig. Er veröffentlicht regelmäßig den Podcast „Unternehmen Arztpraxis“. Gemeinsam mit dem Team der MediKom Consulting GmbH unterstützt er Arztpraxen aller Fachrichtungen, die mehr erreichen wollen: mehr Lebensqualität, mehr Wirtschaftlichkeit und mehr Zufriedenheit.

Anzeige

Kostenfreie Online-Fortbildung – exklusiv für MFA/ZFA & Praxismanager

MFA und Praxismanager bilden den Grundstein jeder Praxis – ohne sie würde der Praxisalltag nicht funktionieren. Doch im geschäftigen Praxisalltag kann es vorkommen, dass wenig Zeit für die indivi... Mehr
Author's imageIlias TsimpoulisChief Medical Officer bei Doctolib
Login erfolgreich

Sie haben Sich erfolgreich bei arzt-wirtschaft.de angemeldet!

×