• Lebens- und Rentenversicherungen, die zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen wurden, kamen zumeist widerrechtlich zustande und können rückabgewickelt werden. Das entschied letzthin der Bundesgerichtshof. Grundlage für die Entscheidung waren fehlerhafte Widerrufsbelehrungen beim Abschluss der Versicherung.

    Mehr...
  • Die Frage der Zulässigkeit lebensverlängernder Maßnahmen bei Schwerst-Demenzkranken stellt sich in unserer überalterten Gesellschaft immer häufiger. Vor allem aber für Ärzte, die entsprechende Patienten in Pflegeheimen betreuen, hat sie besondere Bedeutung.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Kombination aus Abrechnung und Bank

    Zielsicher: Privatabrechnung und Bank aus einer Hand

    Bringen Sie mit der mediserv Bank Ihre Praxisfinanzen in Bewegung. Durch die einzigartige Kombination aus Abrechnungs- und Bankprodukten. Der Arzt als Unternehmer. Dieser Anspruch besteht heute an eine Praxis. Die meisten möchten sich aber auf das Wesentliche konzentrieren: Die beste Beratung und Behandlung ihrer Patienten.

    Mehr...
  • Bei rezeptfrei erhältlichen Medikamenten verlassen sich Patienten auf den Apotheker oder informieren sich an anderer Stelle, bevor sie eine Entscheidung treffen. Die Wahl liegt in ihren Händen. Bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln und Medizinprodukten bestimmt oftmals allein der Arzt – nicht nur den Wirkstoff, sondern auch den Hersteller.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Professionelle Geldanlage

    Ihr Geld möchte gut betreut werden?

    Für Ärzte und andere Beschäftigte in Heilberufen gibt es branchenspezifische Standesbanken, die damit werben, eine Lösung für alle Fragen rund um das Thema Finanzen zu bieten.

    Mehr...
  • Mein Name ist Dr. Katja Linke, und ich bin Allgemeinmedizinerin mit einer eigenen Praxis in Viernheim. Seit 2004 erledigt die PVS meine Privatabrechnung – und zwar verlässlich, ganz nach meinen individuellen Vorgaben. Im PVS-Themenpapier Nr. 2 schildere ich, warum ich der PVS vertraue.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Forderungsmanagement über die PVS

    Garant für vollständigen Zahlungseingang

    In über 99,7 Prozent aller Fälle führt ihr Einsatz zum Erfolg: Die zehn Mitglieder des marktführenden PVS-Verbundes nehmen Ärzten das Mahnwesen bei Zahlungsverzögerungen und unbezahlten Rechnungen ab. Freundlich in der Ansprache, vertraut mit der juristischen Sachlage und konsequent in der Durchsetzung der ärztlichen Interessen. So ist das bundesweite Kompetenz-Netzwerk Garant für vollständigen Zahlungseingang und erste Adresse beim Outsourcing des medizinischen Forderungsmanagements.

    Mehr...
  • In Fällen, in denen die Rezeptur kostengünstiger als die Verordnung des Fertigarzneimittels ist, stellt sich für den Arzt die Frage, ob er rechtlich verpflichtet ist, den einen oder den anderen Weg zu wählen.

    Mehr...