Geldanlagen

  • Gastbeitrag von Alexander Heintze

    Aktiv oder passiv investieren? – Der Wirecard-Streit

    Der Skandal um den Onlinezahlungsdienstleister Wirecard befeuert einen alten Streit: Die Frage, ob Anleger mit passiven Investments in sogenannte Exchange Trading Fonds (ETFs) besser fahren oder mit aktiv verwalteten Investmentfonds. Was Alexander Heintze* dazu meint, lesen Sie hier.

    Mehr...
  • Fast zehn Milliarden Euro will die Bundesregierung bis 2030 in die grüne Wasserstoff-Technologie pumpen. Mit dieser Nationalen Wasserstoff-Strategie verstärkt sie einen Trend am Aktienmarkt, der 2019 seinen Anfang nahm. Jetzt gehen die Kurse der Unternehmen durch die Decke. Finanzexperte Stephan Albrech* erklärt, warum.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Den Praxisalltag besser organisieren

    Modernisierung der IT: Arbeitsabläufe optimieren und Geld sparen

    estos_bintecelmeg_arztpraxis_der_zukunft

    Arbeitsabläufe effizienter und effektiver zu gestalten, käme dem gesamten Praxis-Team sowie den Patientinnen und Patienten zu Gute.

    Mehr...

    Um sich bei Krisen vor einem hohen Verlust der Wertpapiere zu schützen, haben Anleger verschiedene Möglichkeiten. Wir stellen die wichtigsten Absicherungsstrategien für Ihr Depot vor.

    Mehr...
  • Rauf, runter, U, V, W, genauso verhält es sich an der Börse, aber was erwartet uns nach der Corona-Pandemie? Experte Uwe Zimmer* gibt Aufschluss darüber, wie der Aktienmarkt sich verhalten könnte.

    Mehr...
  • Gastbeitrag von Dr. Marc-Oliver Lux

    Gold schwankt sich zur Hochform

    Das gelbe Metall ist ein Klassiker zur Vorsorge für Krisenzeiten. Kein Wunder also, dass im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus die Nachfrage der Investoren nach Gold hochging. Was Finanzexperte Dr. Marc-Oliver Lux* meint, lesen Sie hier.

    Mehr...
  • Doctolib

    Medizinische Einrichtungen sind täglich mit Herausforderungen konfrontiert. Eine leistungsfähige Lösung dafür ist der Terminmanagementservice von Doctolib.

    Mehr...
    Gastbeitrag von Michael Thaler

    Der Fall Wirecard und die Aktienkultur

    Auch wenn die Meldungen zu Wirecard sich fast im Minutentakt überschlagen, so bleibt doch festzuhalten, dass der Vertrauensverlust vieler Privatanleger gegenüber den Bilanzierungspraktiken nachhaltig sein kann. Das wäre tragisch, denn Wirecard ist die absolute Ausnahme – und Aktieninvestments solide Sachwerte, meint Michael Thaler*.

    Mehr...
  • Erst ein Star und jetzt ein gefallener Engel: Anleger haben nach dem Bilanzskandal bei Wirecard hohe Verluste gemacht. Ob Schadenersatzansprüche bestehen, sollten Anleger prüfen.

    Mehr...
  • Gastbeitrag von Thomas Wüst

    Renten-ETFs: Stresstest erfolgreich bestanden

    Haben börsengehandelte Indexfonds (ETFs) auf Rentenindizes ihre erste richtige Bewährungsprobe bestanden? Einige Kritiker beantworteten diese Frage negativ, da es während der Krise zum Teil starke Abweichungen zwischen dem Nettoinventarwert eines ETFs und dessen Börsenkurs gab. Was Vermögensverwalter Thomas Wüst* dazu meint, lesen Sie hier.

    Mehr...
  • Checklisten sind nicht jedermanns Sache. Aber sie können uns gerade bei der Geldanlage helfen, das herauszufinden, wonach wir suchen. Fünf Faktoren helfen dabei als Blaupause, um mögliche Investitionen auf Erfolg abzuklopfen. Finanzexperte Wolfgang Juds* zeigt Ihnen, wie Sie das umsetzen können.

    Mehr...
  • Gastbeitrag von Markus Richert

    Aktien: Die Value-Falle

    Eigentlich ist eine Krise ideal für Value-Investoren. Gute Aktien zu Schnäppchen-Preisen kaufen ist schließlich der zentrale Grundsatz dieser Strategie. Doch spätestens seit der Corona-Pandemie steckt die Value-Anlagestrategie selbst in der Krise, meint Markus Richert.*

    Mehr...