Geldanlagen

  • Alternative Form der Geldanlage

    Grün ist die Hoffnung: Cannabis als Wertanlage

    In immer mehr Ländern ist Cannabis als Rauschmittel oder zu medizinischen Zwecken legal. Das berauscht die Börse und Produzenten von Cannabis, deren Aktien in die Höhe schießen.

    Mehr...
  • Investieren in die deutsche Wirtschaft war bisher nur Großinvestoren oder Banken vorbehalten. Inzwischen können auch Privatanleger Unternehmern Geld leihen. Bereits ab 100 Euro ist ein Investment möglich. Zu durchschnittlich fünf Prozent festen Zinsen – so versprechen es Finanzdienstleister, die sich auf Schwarmfinanzierungen spezialisiert haben. Auch Ärzte können von dem System profitieren.

    Mehr...
  • Herzens-Angebot TI

    Ab 01. Juli 2018 sinkt die Förderung der TI-Ausstattung erneut. Diese Unwägbarkeit will CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) mit dem Herzens-Angebot ausräumen und gibt allen Ärzten das TI-Versprechen, nicht auf einem Teil der Kosten sitzen zu bleiben.

    Mehr...
    Geld in die Gesundheitsbranche investieren

    Digital Health: Lieber in große oder kleine Anbieter investieren?

    Digital Health ist für Ärzte nicht nur beruflich ein wichtiges Thema. Auch als Anleger können sie davon profitieren. Die Frage ist, ob man lieber in kleine Pioniere oder bekannte digitale Riesen, den den Markt für sich entdeckt haben, investieren soll. Die ApoBank klärt anhand aktueller Beispiele über Chancen und Risiken beider Varianten auf.

    Mehr...
  • Mit Hebelprodukten können Anleger mit wenig Kapital hohe Gewinne erzielen – oder auch kräftige Verluste einfahren. Wie funktionieren diese Finanzprodukte? Und worauf sollten Anleger achten?

    Mehr...
  • Zertifikate können eine Alternative zu Aktien und Anleihen sein. Bevor Anleger ihr Geld in ein solches Finanzprodukt stecken, sollten sie sich aber mit den Risiken vertraut machen.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Professionelle Geldanlage

    Ihr Geld möchte gut betreut werden?

    LIQID Symposium

    Für Ärzte und andere Beschäftigte in Heilberufen gibt es branchenspezifische Standesbanken, die damit werben, eine Lösung für alle Fragen rund um das Thema Finanzen zu bieten.

    Mehr...

    Immobilien gelten als solide Geldanlage – aber müssen Sparer deshalb gleich ein Haus oder eine Wohnung kaufen? Nicht unbedingt. Eine Alternative können offene Immobilienfonds sein. Doch die Fonds bergen auch einige Risiken.

    Mehr...
  • Mediziner gelten unter Finanzberatern als die beliebteste Zielgruppe – das sollte eher zur Warnung gereichen. Mit einfachen Fragen können Ärzte Finanzberatern aber auf den Zahn fühlen.

    Mehr...
  • Geld anlegen oder spenden? Rendite machen oder Gutes tun? Es geht auch beides, gleichzeitig. Der Markt für solche Fonds wächst rasant. Die Anleger sind begeistert.

    Mehr...
  • Zinsen verzweifelt gesucht

    Welche Geldanlage derzeit wie viel bringt

    Geldanlage mit hohen Zinsen? Diese Zeiten scheinen lange vorbei. Schon seit Jahren werfen Tagesgeld und Co. kaum noch etwas ab. Clevere Sparer können trotzdem die Inflationsrate schlagen.

    Mehr...
  • Die Zinswende ist da, auch wenn die EZB das nicht wahrhaben möchte. Die Rendite einer zehnjährigen Bundesanleihe stieg zuletzt auf 0,72 Prozent. Im September 2017 war die Rendite noch negativ. Was bedeutet das für Aktien, Anleihen und Baufinanzierungen? Vermögensberater Ralph Rickassel gibt die Antwort.

    Mehr...