Geldanlagen

  • Deutlicher Anstieg der Investitionen im Gesundheitssektor

    Run auf börsennotierte Healthcare-Unternehmen

    Im April 2017 haben zwei Private-Equity-(PE-)Fonds 5,3 Milliarden Euro für die deutsche Stada Arzneimittel AG geboten. Dies ist kein Einzelfall. Weltweit ist ein Trend zu beobachten: die Übernahme börsennotierter Healthcare-Unternehmen durch PE-Fonds.

    Mehr...
  • Zusammenhang von Redite und Risiko unbekannt

    Studie: Große Wissenslücken zum Thema Finanzen

    Das Geldvermögen in Deutschland steigt stetig an und es gibt wohl nur wenige Menschen, die sich keine Gedanken über entsprechende Anlagen machen. Bei Ärzten hat das Thema finanzielle Sicherheit sogar besondere Priorität, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Trotzdem zeigen große Teile der Bevölkerung erhebliche Wissenslücken zum Thema Finanzen, wie ein aktuelles Forschungsprojekt zeigt.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Mit Versicherungsschutz vorbeugen

    Honorararzttätigkeit und ihre Tücken

    Krankenhaus

    Die Tätigkeit als Honorararzt ist ein Trend, von dessen Flexibilität Auftraggeber und Arbeitnehmer profitieren. Allerdings gibt es bei der Vereinbarung einige kritische Punkte, die man genau prüfen sollte. Wer das nicht tut, droht in die Haftungsfalle zu tappen.

    Mehr...
    Sparbuch war gestern – Was Sie heute über Geldanlage wissen sollten

    Anlegerthema des Monats: Aktien-Kennzahlen und was sie bedeuten

    Alles, was Sie jetzt über Kapitalanlagen wissen müssen, erklären Finanzprofis in unserer neuen Serie „Anlegerthema des Monats“. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Papiere guter Unternehmen erkennen, günstige Aktien finden, welches die wichtigsten Kennzahlen sind und worauf Aktieneinsteiger sonst noch achten sollten.

    Mehr...
  • Geld kann in Kunst angelegt werden, in Briefmarken, Münzen, Oldtimer und auch in Wein. In Zeiten des Zinstiefs winkt bei Luxusgütern eine teils stattliche Rendite. Nicht immer geht das gut – dann kann sich der Gaumen freuen. Ärzte schätzen die flüssigen Schätze sogar ganz besonders, wie ein Experte zu berichten weiß.

    Mehr...
  • Aus Kapital lässt sich weiteres Kapital machen, wenn man es geschickt anlegt. Allerdings müssen Sparer ihre Gewinne ab einem bestimmten Betrag versteuern. Wer Profite unter dieser Grenze erwirtschaftet, ist von dieser Regelung befreit, muss aber selber initiativ werden.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Gesundheitsdaten auf dem Schwarzmarkt begehrt

    Cyberrisk: Sicherheits-Back-up für niedergelassene Ärzte

    Cyberrisk

    Gesundheitsdaten sind ein sehr sensibles Thema und müssen besonders geschützt werden. Ärzte sollten die Problematik auf keinen Fall unterschätzen, denn diese Informationen sind auf dem Cyber-Schwarzmarkt eine heiß begehrte Ware.

    Mehr...
    Hier brauchen Anleger starke Nerven

    Goldminen-Aktien: Vor der großen Wende?

    Aktien von Goldminen sind nichts für Angsthasen: Wer bei den Metallschürfern einsteigt, braucht wegen des starken Auf und Abs der Kurse gute Nerven. Gleichwohl kann es sich lohnen, jetzt etwas Geld in einen Branchenfonds zu stecken. Denn: Die Kurse der Minenaktien haben ihren Abwärtstrend, der 2012 begann, überwunden und sind in großen Schritten auf dem Weg nach oben. Zudem stehen viele Unternehmen deutlich besser da als vor der Branchenkrise.

    Mehr...
  • Schnelle Kursgewinne sind nicht die einzige lohnende Strategie beim Aktienkauf. Auch Ausschüttungen sind ein wichtiger Bestandteil von Aktienerträgen. Ärzte müssen aber sehr genau hinsehen, um die richtigen Titel mit einer lohnenden Dividende zu finden.

    Mehr...
  • Was Sie über die Anlageroboter wissen müssen

    Robo Advisor: Vermögensbildung im digitalen Zeitalter

    Der eigene Bankberater nicht kompetent genug, der klassische Vermögensverwalter zu teuer: Viele Ärzte suchen nach neuen Wegen der Geldanlage. Warum sogenannte Robo Advisors eine Alternative sein können, erklärt Christian Schneider-Sickert*, Mitgründer und Managing Director der Liqid Investments GmbH.

    Mehr...
  • Es gibt einige Faktoren, die das Zeug haben, den DAX innerhalb der nächsten drei Jahren auf 20.000 Punkte zu katapultieren. Davon ist jedenfalls André Kunze, geschäftsführender Gesellschafter bei der Prometheus Vermögensmanagement GmbH in Langenfeld, überzeugt. Was dafür spricht, erklärt er im folgenden Beitrag.

    Mehr...
  • Ärzte, die ihr Geld geschickt anlegen, können auf Einkünfte aus Zinsen, Dividenden oder Aktiengewinnen hoffen. Allerdings müssen sie diese Gewinne ab einem bestimmten Betrag versteuern. Wer Profite unter dieser Grenze erwirtschaftet, ist von dieser Regelung befreit, muss aber selber initiativ werden.

    Mehr...