Themenspezial Klinikärzte

  • Eine Gemeinsamkeit haben die Ausbildungswege von Ärzten, Apothekern, Zahnärzten, Tierärzten und Psychologischen Psychotherapeuten: Sie beginnen mit einem Hochschulstudium. Wie es nach dem Universitätsabschluss weitergeht und welche Karrierewege auf die Absolventen aus den Heilberufen warten, zeigt die Deutsche Apotheker- und Ärztebank in einer aktuellen Übersicht.

    Mehr...
  • Für Zytostatika, die bei ambulanten Krankenhausbehandlungen verabreicht wurden, wurden jahrelang Rechnungen mit 19 Prozent Umsatzsteuer gestellt. Inzwischen ist klar: Das war falsch, weil die Medikamente Teil der ärztlichen Heilbehandlung und die Umsätze damit steuerfrei sind. Nun fordern Krankenkassen die Umsatzsteuer zurück.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Fehlerhafte Kommunikation zwischen Ärzten

    Dauerschaden wegen unzureichender Lektüre eines Arztbriefs

    Doctor consulting patient

    Wird ein Patient von Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen behandelt, birgt die Kommunikation der Ärzte untereinander die Gefahr von Missverständnissen und Informationsverlust. Auch wenn im Praxisalltag eine Vielzahl von Arztbriefen eingeht, ist im Rahmen einer ordnungsgemäßen Praxisorganisation sicherzustellen, dass diese vom Behandler auch zur Kenntnis genommen und die enthaltenen Informationen berücksichtigt werden.

    Mehr...

    Der Investitionsbedarf der Krankenhäuser liegt bundesweit bei deutlich über sechs Milliarden Euro pro Jahr. Dies zeigt die aktuelle Investitions-Analyse für 2019. Die Analyse wird vom GKV-Spitzenverband, dem Verband der Privaten Krankenversicherung und der Deutschen Krankenhausgesellschaft erstellt.

    Mehr...
  • Immer häufiger blockieren Patienten mit Bagatellerkrankungen den Ablauf in Notaufnahmen – auch zu den Öffnungszeiten der ambulanten Arztpraxen.

    Mehr...
  • Eine Klinik kann im Einzelfall dazu verpflichtet sein, sich vor einer Operation beim Patienten zu vergewissern, ob seine bereits erteilte Einwilligung noch Bestand hat. Das hat das Oberlandesgericht Köln jetzt in einem Urteil bestätigt.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Videobeitrag mit Michael Schanz

    Arzt in Anstellung – hierfür können Sie haften

    Michael Schanz

    Neben dem zentralen Aspekt der Haftung für das Restrisiko können angestellte Ärzte aber noch von anderen Situationen bedroht sein, bei denen der Deckungsschutz der Arbeitgeber versagt.

    Mehr...

    Eine Familie gegründet, ein Darlehen aufgenommen – und ein Studienkredit muss auch noch zurückgezahlt werden. Wer merkt, dass die Schulden überhand nehmen, sollte frühzeitig Hilfe in Anspruch nehmen. Einen Trost aber gibt es: Die Tilgung hat meistens Zeit.

    Mehr...
  • Marburger Bund trifft Vorbereitungen für Arbeitskampfmaßnahmen

    Tarifverhandlungen gescheitert: Warnstreiks in Krankenhäusern möglich

    Die Große Tarifkommission des Marburger Bundes (MB) hat die seit Januar in drei Verhandlungsrunden geführten Tarifverhandlungen mit der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) für gescheitert erklärt. Gleichzeitig wies sie das Angebot der VKA als nicht akzeptabel zurück. Warnstreiks sind nun jederzeit möglich.

    Mehr...
  • Anträge können jederzeit gestellt werden

    Freibeträge beantragen: So bleibt Ihnen mehr Netto

    Mehr Netto vom Brutto: Sonderausgaben, Werbungskosten, Krankheitskosten. Um seine Steuerlast zu senken, lohnt es sich, Freibeträge zu beantragen. Was es zu beachten gibt.

    Mehr...
  • E-Mails haben in vielen Bereichen den Briefverkehr ersetzt – auch bei Bewerbungen. Welche Kosten lassen sich dann noch von der Steuer absetzen, wenn kein Porto und keine Ausgaben für Bewerbungsmappen anfallen?

    Mehr...
  • Über 321.000 Rechnungen nordrheinischer Krankenhäuser prüfte der MDK Nordrhein im Auftrag der Krankenkassen im Jahr 2018. 50,3 Prozent der Rechnungen wurden um durchschnittlich 2.000 Euro pro Fall gekürzt. Das waren insgesamt fast 307 Millionen Euro.

    Mehr...