Themenspezial Klinikärzte

  • Fach- und Führungskräfte über 50 Jahre haben viel Berufserfahrung und Expertise – entsprechend werden viele nach all den Berufsjahren auch vergütet, wie aktuelle Daten von Compensation-Partner zeigen.

    Mehr...
  • Mitarbeiter öffnet infizierten Anhang

    Computer-Virus legt Klinikum Fürstenfeldbruck lahm

    Das Klinikum Fürstenfeldbruck ist Opfer von Cyberverbrechern geworden: Die IT-Systeme wurden mit Schadsoftware infiziert. Allen aktuellen Warnungen zum Trotz, hatte ein Mitarbeiter offenbar eine mit Malware infizierte E-Mail geöffnet.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Die Kehrseite der Digitalisierung

    Gefährliche Cyberschäden in Arztpraxen

    Hacker am Laptop

    Die wachsende Digitalisierung der Arbeitswelt stellt auch Arztpraxen heute vor neue Herausforderungen. Neben vielen neuen Möglichkeiten, die die Digitalisierung bietet, müssen sich Arztpraxen auch mit der Kehrseite der Digitalisierung, einem Cyberangriff, auseinandersetzen.

    Mehr...
    Was sich ändert – und für wen

    Neue Regeln zur befristeten Teilzeit ab Januar 2019

    Teilzeitarbeit liegt im Trend und ist vor allem bei jungen Ärztinnen in Festanstellung beliebt. Möchten sie allerdings wieder in eine Vollzeitstelle wechseln, macht das nicht jeder Arbeitgeber problemlos mit. Ab Januar 2019 soll das neue Recht auf Brückenteilzeit genau diesen Schritt erleichtern.

    Mehr...
  • Die neuen EU-Datenschutzregeln sorgen bei Ärzten und Krankenhäusern immer noch für Unsicherheit. Zu Recht. Die jüngsten Entwicklungen zeigen: Verstöße können ruinöse Folgen haben.

    Mehr...
  • Bain-Studie zum europäischen Gesundheitswesen

    Unzufriedenheit von Klinikärzten nimmt alarmierende Formen an

    Ärzte in Deutschland und weiten Teilen Europas sind ausgesprochen unzufrieden mit den Arbeitsbedingungen in ihren Krankenhäusern. Gleiches gilt für die Qualität der Behandlung.

    Mehr...
  • Grafik Vor- und Nachteile eRezept

    42% der Apotheker sehen im eRezept sehr große Vorteile, bzw. mehr Vorteile als Nachteile - zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage. Nur 31% erwarten mehr Nachteile als Vorteile.

    Mehr...
    Versicherung forderte 170.000 Euro zurück

    Krankenhaus oder Honorararzt: Wer haftet für OP-Fehler?

    Vor dem Oberlandesgericht Naumburg klagte der Haftpflichtversicherer eines Krankenhauses gegen einen Honorararzt. Der Facharzt hatte seinen Patienten in der Klinik operiert, leider mit ungutem Ausgang. Der Geschädigte erhielt 170.000 Euro. Die wollte die Versicherung nun von dem Neurochirurgen zurück.

    Mehr...
  • Digitalisierung in Deutschland

    Gesundheitswesen: die 4-Milliarden-Euro-Chance

    Durch den Einsatz digitaler Technologien könnten im deutschen Gesundheitswesen bis zu 34 Mrd. Euro jährlich eingespart werden. Dies entspricht rund 12 Prozent der gesamten jährlichen Gesundheits- und Versorgungskosten von zuletzt 290 Mrd. Euro.

    Mehr...
  • Kindgerechte Erklärung

    Comic zur Aufklärung vor Operationen

    Anästhesiologen der Uniklinik in Jena haben einen Comic für Kinder entwickelt, der ihnen den Ablauf der Operation verständlicher und kindgerechter erklären soll. Weitere Ziele sind eine bessere Narkosevorbereitung und weniger Schmerzen nach Eingriffen.

    Mehr...
  • Wie die Grafik zeigt, verkürzt sich die Verweildauer von Patienten immer mehr, es gibt immer weniger Betten und immer mehr Patienten.

    Mehr...
  • Quereinstieg in die Allgemeinmedizin

    Bis zu 9.000 Euro: Das umstrittene Förderprogramm

    Die einen heißen das neue Förderprogramm zum Quereinstieg in die Allgemeinmedizin willkommen, die anderen regieren empört darauf. So auch der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands. Der Präsident des Verbandes, Josef Düllings, kritisierte „die enorme Abwerbeprämien für Krankenhausärzte“.

    Mehr...