Themenspezial Klinikärzte

  • Es ist eine Schreckensvorstellung: Man liegt als Patient in der Klinik und wird dort auch noch bestohlen. Doch viele Kranke machen diese leidvolle Erfahrung. Welche Maßnahmen ergreifen die Krankenhäuser? Und wie können sich Patienten schützen?

    Mehr...
  • Angestellte Ärzte, die einen Aufhebungsvertrag schließen, erhalten für ihren Weggang aus Klinik oder MVZ oft eine Abfindung. Das ist erst einmal erfreulich, wirft aber auch Fragen auf – etwa, welche Steuern und Abgaben darauf zu entrichten sind. Ein Überblick.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Fehlerhafte Kommunikation zwischen Ärzten

    Dauerschaden wegen unzureichender Lektüre eines Arztbriefs

    Doctor consulting patient

    Wird ein Patient von Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen behandelt, birgt die Kommunikation der Ärzte untereinander die Gefahr von Missverständnissen und Informationsverlust. Auch wenn im Praxisalltag eine Vielzahl von Arztbriefen eingeht, ist im Rahmen einer ordnungsgemäßen Praxisorganisation sicherzustellen, dass diese vom Behandler auch zur Kenntnis genommen und die enthaltenen Informationen berücksichtigt werden.

    Mehr...
    Marburger Bund bekräftigt Forderungen nach besserer Lehre im Praktischen Jahr

    Schluss mit der Ausnutzung der PJler als billige Hilfskräfte

    Der Marburger Bund unterstützt die studentischen Forderungen nach einer besseren Lehre und einer bundesweit einheitlichen, existenzsichernden Aufwandsentschädigung im Praktischen Jahr (PJ). Es müsse Schluss sein mit der Ausnutzung der jungen Mediziner als billige Hilfskräfte.

    Mehr...
  • Klinik und Pflegeeinrichtungen

    Kliniken: Top-Karrierechancen auf dem Land

    Die Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen mit den besten Karrierechancen in Deutschland liegen mehrheitlich auf dem Land und nicht in einer Großstadt. Das hat das Institut für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) im Auftrag von Focus und Focus Money herausgefunden.

    Mehr...
  • Lediglich zehn Prozent der medizinischen Spitzenpositionen an deutschen Universitätskliniken sind von Frauen besetzt, im Bereich der Inneren Medizin sind es sogar nur drei Prozent. Doch die Mehrheit der potenziellen Kandidatinnen wäre bereit, eine solche Führungsaufgabe in Teilzeit zu übernehmen. Das ergab eine Umfrage des Deutschen Ärztinnenbundes (DÄB), die die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) gefördert hat.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Videobeitrag mit Michael Schanz

    Arzt in Anstellung – hierfür können Sie haften

    Michael Schanz

    Neben dem zentralen Aspekt der Haftung für das Restrisiko können angestellte Ärzte aber noch von anderen Situationen bedroht sein, bei denen der Deckungsschutz der Arbeitgeber versagt.

    Mehr...

    Fach- und Führungskräfte über 50 Jahre haben viel Berufserfahrung und Expertise – entsprechend werden viele nach all den Berufsjahren auch vergütet, wie aktuelle Daten von Compensation-Partner zeigen.

    Mehr...
  • Mitarbeiter öffnet infizierten Anhang

    Computer-Virus legt Klinikum Fürstenfeldbruck lahm

    Das Klinikum Fürstenfeldbruck ist Opfer von Cyberverbrechern geworden: Die IT-Systeme wurden mit Schadsoftware infiziert. Allen aktuellen Warnungen zum Trotz, hatte ein Mitarbeiter offenbar eine mit Malware infizierte E-Mail geöffnet.

    Mehr...
  • Was sich ändert – und für wen

    Neue Regeln zur befristeten Teilzeit ab Januar 2019

    Teilzeitarbeit liegt im Trend und ist vor allem bei jungen Ärztinnen in Festanstellung beliebt. Möchten sie allerdings wieder in eine Vollzeitstelle wechseln, macht das nicht jeder Arbeitgeber problemlos mit. Ab Januar 2019 soll das neue Recht auf Brückenteilzeit genau diesen Schritt erleichtern.

    Mehr...
  • Die neuen EU-Datenschutzregeln sorgen bei Ärzten und Krankenhäusern immer noch für Unsicherheit. Zu Recht. Die jüngsten Entwicklungen zeigen: Verstöße können ruinöse Folgen haben.

    Mehr...
  • Bain-Studie zum europäischen Gesundheitswesen

    Unzufriedenheit von Klinikärzten nimmt alarmierende Formen an

    Ärzte in Deutschland und weiten Teilen Europas sind ausgesprochen unzufrieden mit den Arbeitsbedingungen in ihren Krankenhäusern. Gleiches gilt für die Qualität der Behandlung.

    Mehr...