Arzt & Kapital

  • Ein Flugzeug besitzen – oder ein Schiff? Das ist durchaus auch für kleinere Geldbeutel drin. Denn über geschlossene Fonds können sich Anleger an entsprechenden Investitionen beteiligen. Das hat aber seine Tücken.

    Mehr...
  • Strategische Ruhestandsplanung für Ärzte, Teil 5

    Sorgenfrei im Ruhestand: Störfaktoren absichern

    Niemand spricht gerne darüber – doch mit zunehmendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit einer dauerhaften Erkrankung oder Berufsunfähigkeit überproportional. Damit die finanzielle Basis dann im Ruhestand nicht zu bröckeln beginnt, müssen potenzielle Störfaktoren rechtzeitig abgesichert werden. Was genau zu tun ist, lesen Sie im fünften Teil der Reihe „Strategische Ruhestandsplanung für Ärzte“.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Auch im dritten Quartal Preisvorteile nutzen

    CGM ermöglicht TI-Anbindung ohne Aufpreis

    Mann erklärt CGM-Angebote zur Telematikinfrastruktur

    Bereits 30.000 Ärzte und Zahnärzte ließen ihre Praxis durch CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) kostenneutral an die Telematikinfrastruktur (TI) anbinden. Sowohl Basisausstattung als auch die laufenden Betriebskosten sind dabei durch die Erstattungsbeträge der von KBV und GKV geschlossenen Finanzierungsvereinbarung gedeckt.

    Mehr...

    Die KBV begrüßt das Urteil des Bundessozialgerichts zur Rechtmäßigkeit sogenannter Mischpreise, fordert aber weitere Klärungen, um Ärzte vor Wirtschaftlichkeitsprüfungen zu schützen.

    Mehr...
  • Vor- und Nacherbschaft und andere Möglichkeiten

    Erben in der Patchworkfamilie: Den neuen Partner absichern

    Verheiratet bis zum Lebensende: Das klappt leider auch bei Ärzten nicht immer. Im Gegenteil: Beruflicher Stress und häufige Überstunden geben so mancher Medizinier-Ehe den Rest. Allein bleiben Ärzte aber selten, finden meist neue Partner und leben dann unter Umständen in Patchworkfamilien. In solchen Fällen gilt es, die Erbrechte zu klären.

    Mehr...
  • In welchen Branchen verdient man am besten? Und wie hoch sind die Bruttogehälter der Beschäftigten? Das fragte das Karrierenetzwerk Xing 12.000 seiner Mitglieder im Herbst 2017.

    Mehr...
  • Herzens-Angebot TI

    Ab 01. Juli 2018 sinkt die Förderung der TI-Ausstattung erneut. Diese Unwägbarkeit will CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) mit dem Herzens-Angebot ausräumen und gibt allen Ärzten das TI-Versprechen, nicht auf einem Teil der Kosten sitzen zu bleiben.

    Mehr...

    Ärzte zählen in Deutschland zu den Top-Verdienern, an das Gehalt der Kollegen in vielen anderen Ländern kommen sie aber nicht heran, wie eine Umfrage zeigt. Für seinen Gehaltsreport befragte Medscape Ärzte in Deutschland, Spanien, Frankreich, Großbritannien und den USA.

    Mehr...
  • Aufwandsentschädigung reicht nicht zum Leben

    Wie Medizinstudenten ihren Lebensunterhalt finanzieren

    In der Ausbildung von Medizinstudierenden im Praktischen Jahr (PJ) krankt es nicht nur an ausreichender Betreuung und Anleitung, sondern auch an finanzieller Unterstützung. Dies geht aus einer Umfrage des Marburger Bundes hervor, der im März und April dieses Jahres rund 1.300 Mitglieder befragt hat, die sich noch im PJ befinden oder ihr PJ gerade absolviert haben.

    Mehr...
  • Im letzten Teil der Artikelserie zum Thema Altersversorgung für angestellte Ärzte wurde bereits aufgezeigt, welche Möglichkeiten es in puncto freiwillige Zusatzversorgung für Klinikärzte gibt. Die sogenannte Unterstützungskasse erscheint dabei von allen Alternativen am sinnvollsten. Wie genau diese funktioniert und welche Vor- sowie Nachteile zu beachten sind, lesen Sie hier.

    Mehr...
  • Vergütung müsste geändert werden

    Zi: Fünf Sprechstunden extra lösen kein Problem

    Der Koalitionsvertrag fordert mehr Sprechstunden von den niedergelassenen Ärzten. Derzeit sind Vertragsärzte verpflichtet, persönlich mindestens 20 Stunden wöchentlich in Form von Sprechstunden zur Verfügung zu stehen. Künftig sollen es mindestens 25 Wochenstunden sein. Wie die Arbeitszeiten in den Praxen im Einzelnen aussehen und was diese Forderung für die Patienten bringt, hat das Zentralinstitut für kassenärztliche Versorgung (Zi) untersucht und in einem Bericht veröffentlicht.

    Mehr...
  • Einblick in die derzeitige Situation der Aktie

    Aktien als Geldanlage: Welche Kennzahlen es gibt und was sie bedeuten

    Bei der Auswahl von Aktien helfen Kennzahlen. Diese haben allerdings unterschiedliche Bedeutungen und sind manchmal gar nicht so leicht zu interpretieren. Einen Überblick über die geläufigsten Börsen-Kennzahlen bietet Kapitalmarktstratege Stephan Witt.

    Mehr...