Finanzen

  • Vor allem in Krisenzeiten gilt Gold als sichere Geldanlage. Doch der Wert des Edelmetalls ist auch großen Schwankungen unterworfen. Was man beim Kauf beachten sollte.

    Mehr...
  • Die Honorarumsätze der Vertragsärzte und -psychotherapeuten sind in der zweiten Jahreshälfte 2019 im Bundesdurchschnitt leicht gestiegen. Das meldet die Kassenärztliche Bundesvereinigung unter Berufung auf die Auswertung der entsprechenden Abrechnungsdaten.

    Mehr...
  • In Kooperation mit
    DoctoForum: Kostenfreie Schulung

    Kostenfreie Online-Fortbildung – exklusiv für MFA/ZFA & Praxismanager

    MFA am Computer

    MFA und Praxismanager bilden den Grundstein jeder Praxis – ohne sie würde der Praxisalltag nicht funktionieren. Doch im geschäftigen Praxisalltag kann es vorkommen, dass wenig Zeit für die individuelle Betreuung der Patient:innen bleibt und Stress-Situationen sich häufen. Hier kann der digitale Terminmanagement-Service Doctolib entlasten.

    Mehr...
    Hier schaut das Finanzamt genauer hin

    Umsatzsteuer in der Arztpraxis: ja oder nein?

    Heilbehandlungen als Arzt, Zahnarzt, Heilpraktiker, Physiotherapeut oder als Hebamme im Bereich der Humanmedizin sind von der Umsatzsteuer befreit. Allerdings sind nur medizinische Maßnahmen mit einem therapeutischen Ziel umsatzsteuerfrei. Und auch bei anderen Leistungen in der Arztpraxis sollten Sie bei der Umsatzsteuerfrage genau hinsehen.

    Mehr...
  • Gastbeitrag von Dr. Andreas Schyra

    Wahl 2021: Der Staatsfonds ist in den Wahlprogrammen

    Der norwegische Staatsfonds gilt als Synonym eines staatlichen Anlagevehikels, mit welchem ein Land die Altersvorsorge künftiger Generationen sichern möchte. Auch in Deutschland wird derzeit die Gründung eines deutschen Staatsfonds erwogen. Was das  für Anleger bedeutet, erklärt Dr. Andreas Schyra*.

    Mehr...
  • Niedergelassene Mediziner sind Experten auf ihrem Fachgebiet. Doch nicht selten hapert es an unternehmerischem Wissen, insbesondere beim Thema Steuern. Wir stellen drei klassische Steuer-Fallen vor.

    Mehr...
  • Frau wird geimpft

    Die Impfkampagnen gegen das Coronavirus in Deutschland laufen. Wurde zuerst nur in speziellen Impfzentren geimpft, wird die Durchführung der Covid-Impfungen nun immer mehr in die Hausarztpraxen verlegt.(1) Wie können Hausärzte und Allgemeinmediziner bestmöglich mit dieser Situation umgehen?

    Mehr...

    Eine Bürgerversicherung, so heißt es oft, wäre nicht nur gerechter, sondern auch günstiger für alle, die bislang als Kassenpatienten durchs Leben gehen. Nun haben Forscher nachgerechnet. Die Ergebnisse dürften nicht jedem gefallen.

    Mehr...
  • Die Europäische Union will spätestens bis zum Jahr 2050 klimaneutral werden. Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, soll ein Hilfspaket in den kommenden Jahren 250 Milliarden Euro in die Märkte pumpen. Viele Unternehmen sind interessiert, von diesem Kuchen ein Stück zu erhalten. Anleger sollten sich die Frage stellen, welche Branchen von dem Strukturwandel profitieren werden.

    Mehr...
  • Im Rahmen des bundesweiten Programms „Digital jetzt“ sind in diesem Jahr insgesamt 114 Millionen an Investitionsförderung abrufbar. Auch Freiberufler wie Ärzte können Geld beantragen – etwa für Hard- und Software oder Weiterbildungen.

    Mehr...
  • Der Druck auf staatliche Institutionen und Notenbanken nimmt zu, eigenes digitales Geld auf den Weg zu bringen. Dazu trägt nicht zuletzt der Erfolg von Kryptowährungen wie Bitcoin bei. Diskutiert wird sogar die Abschaffung des Bargeldes.

    Mehr...
  • Immer mehr Banken und Sparkassen erheben Negativzinsen und nennen dies «Verwahrentgelt». Was Kunden tun können, wenn sie dem entgehen wollen. Und warum Gerichte ihnen dabei helfen könnten.

    Mehr...