Finanzen

  • Exotische Nischen, riskante Swaps und dummes Beta

    Um diese ETF sollten Anleger besser einen Bogen machen

    Die Palette der ETF wächst in rasantem Tempo. Doch neben vielen sinnvollen Produkten gibt es inzwischen einige seltsame Blüten, vor denen man das Depot schützen sollte. Der Grund: Solche oft teuren ETF bieten nicht nur keinen Mehrwert. Sie können Anlegern sogar schaden.

    Mehr...
  • Die größeren berufsständischen Alterssicherungsanstalten legen für das Corona-Jahr 2020 positive Bilanzen vor. Die meisten haben es geschafft, mit ihrer Vermögensanlage eine auskömmliche Rendite zu erzielen, um das zugesagte Pensionsniveau für ihre Mitglieder zu halten. Dennoch steigt der finanzielle Druck.

    Mehr...
  • In Kooperation mit
    DoctoForum: Kostenfreie Schulung

    Kostenfreie Online-Fortbildung – exklusiv für MFA/ZFA & Praxismanager

    MFA am Computer

    MFA und Praxismanager bilden den Grundstein jeder Praxis – ohne sie würde der Praxisalltag nicht funktionieren. Doch im geschäftigen Praxisalltag kann es vorkommen, dass wenig Zeit für die individuelle Betreuung der Patient:innen bleibt und Stress-Situationen sich häufen. Hier kann der digitale Terminmanagement-Service Doctolib entlasten.

    Mehr...

    In Pandemie-Zeiten ist das Reisen mit besonderen Unsicherheiten behaftet. Bietet sich deshalb der Abschluss einer Reiseversicherung an? Oder sind die Tarife löchrig? Für wen sich welche Police lohnt.

    Mehr...
  • Passiv investieren mit ETF ist eine Erfolgsgeschichte. Doch nun gibt es einen neuen Trend am Finanzmarkt: „Aktive ETF“. Warum man als Anleger sehr vorsichtig mit solchen Angeboten sein sollte, erklärt Finanzexperte Karsten Matt.

    Mehr...
  • Hundert minus Lebensalter – diese Formel wird oft als Orientierung für den Aktienanteil genannt. Doch ist das angesichts noch immer niedriger Zinsen nach wie vor zeitgemäß? Wer will, kann seinen Aktienanteil auch im Alter erhöhen.

    Mehr...
  • Frau wird geimpft

    Die Impfkampagnen gegen das Coronavirus in Deutschland laufen. Wurde zuerst nur in speziellen Impfzentren geimpft, wird die Durchführung der Covid-Impfungen nun immer mehr in die Hausarztpraxen verlegt.(1) Wie können Hausärzte und Allgemeinmediziner bestmöglich mit dieser Situation umgehen?

    Mehr...

    Der Orientierungswert und damit die Preise ärztlicher und psychotherapeutischer Leistungen steigen nach Mitteilung der KBV im kommenden Jahr um 1,275 Prozent an. Das hat der Erweiterte Bewertungsausschuss heute beschlossen. Zuvor waren die Verhandlungen zwischen KBV und GKV-Spitzenverband erfolglos geblieben.

    Mehr...
  • Energieeffiziente Gebäude sind ein wichtiger Baustein zur Errreichung der Klimaschutzziele. Der Bund hat daher neue Investitionsanreize für Immobilienbesitzer geschaffen. Damit können auch Ärztinnen und Ärzte dauerhaft ihren CO2-Ausstoß senken und Kosten sparen.

    Mehr...
  • Weil sich die Krankenkassen nicht ausreichend an den Hygienekosten beteiligen, will der Berufsverband der niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte den Druck erhöhen. Dafür werden jetzt die Patienten mit ins Boot geholt. Außerdem will man unwirtschaftliche Untersuchungen künftig meiden.

    Mehr...
  • Wer eine Immobilie geerbt hat, steht vor einer schweren Entscheidung. Eigenheime und Co. wurden im letzten Jahrzehnt immer gefragter und die Preise sind mancherorts in extreme Höhen geklettert. Geht die Immobilienrallye weiter oder ist es Zeit, das Erbstück zu versilbern und das Kapital besser anzulegen?

    Mehr...
  • Interview mit Anton Vetter von der BV & P Vermögen AG

    Weniger Kursschwankungen, mehr Rendite: so geht’s

    Nicht jeder kann Kursschwankungen aushalten. Anton Vetter von der BV & P Vermögen AG erklärt, wie man Schwankungen reduziert und trotzdem noch Rendite bekommt.

    Mehr...