Arzt & Kapital

  • Interview mit Friedrich Thiele, Vorstand der Deutsche Leibrenten AG

    So können Ärzte das eigene Vermögen im Alter besser nutzen

    Zu unserem Beitrag „Ärzte ohne Erben: Alternativen zum Verkauf des Eigenheims“ haben uns zahlreiche Zuschriften erreicht. Friedrich Thiele, Vorstand der Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG, beantwortet im folgenden Interview die wichtigsten Fragen unserer Leser.

    Mehr...
  • Anlegerthema des Monats: Die Qual der Wahl

    Worauf Profis bei der Auswahl ihrer Fonds achten

    Anleger, die einen Fonds suchen, schauen meist auf die Wertentwicklung. Das aber kann Risiken mit sich bringen. Profianleger verraten im zweiten Teil unserer Serie, auf was sie bei der Fondsauswahl achten.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Abläufe optimieren

    Abrechnung 2.0

    Büro

    Längst gehören gedruckte EBM-Handbücher der Vergangenheit an, und Abrechnungsbestimmungen werden immer komplexer. Ärzten fehlt dadurch oft die Zeit, sich um ihre eigentlichen Aufgaben zu kümmern. Moderne Software kann hier unterstützten, damit mehr Zeit für Patienten bleibt.

    Mehr...

    Schlechte Nachrichten für Bausparer mit gut verzinsten Altverträgen: Der Bundesgerichtshof hat in zwei aktuellen Urteilen entschieden, dass Bausparverträge zumindest zehn Jahre nach Zuteilung kündbar sind. Das gilt auch dann, wenn sie noch nicht voll bespart sind.

    Mehr...
  • Fakt ist, dass Deutschland im Vergleich zu anderen Industrieländern die größten Lücken in der Versorgung von Hinterbliebenen aufweist, obwohl die Kosten dafür vergleichsweise gering wären. Vielleicht wurde dieses Thema auch mangels satter Deckungsbeiträge bzw. hoher Produkttransparenz von Seiten der Versicherer bisher wenig bewegt.

    Mehr...
  • Zieht ein Mieter aus, kommt es leider immer wieder zu Streitigkeiten über den Zustand der Immobilie, aber auch über die noch zu zahlenden Nebenkosten. Als Sicherheit hat der Vermieter zu diesem Zeitpunkt noch die Kaution in der Hand. Doch welche Ansprüche darf er damit tatsächlich verrechnen? Die Frage wurde jetzt in einem Urteil beantwortet.

    Mehr...
  • Regressforderungen

    Wirft eine KV dem Arzt vor, unwirtschaftlich gehandelt zu haben, können ihn die Regressforderungen teuer zu stehen kommen. ROLAND Rechtsschutz, Partner von HDI, sichert solche Streitigkeiten über den Zielgruppen-Baustein für niedergelassene Ärzte ab.

    Mehr...

    Viele Ärztinnen und Ärzte spüren es: Die Gebühren ihrer Hausbank gehen nach oben. Von den teuren Ausgabenaufschlägen beim Wertpapierkauf ganz zu schweigen. Es gilt, als Kunde die optimale Lösung zu suchen.

    Mehr...
  • Für die Finanzierung einer Immobilie nehmen Käufer meist einen Kredit auf und zahlen dann jeden Monat Zinsen und Tilgungsraten zurück. Für erfahrene Anleger gibt es eine Alternative: das endfällige Darlehen. Auch für viele Ärzte ist dieser Weg eine Alternative. Allerdings eine mit hohem Risiko.

    Mehr...
  • Kompetente Hilfe bei Finanzfragen

    Wie Ärzte den richtigen Berater finden

    Auf dem Markt der Berater für Mediziner tummeln sich eine Vielzahl von Wettbewerbern. Neben großen Unternehmungen wie z.B. MLP, Deutsche Ärzte Finanz, ASI usw. gibt es auch viele Einzelpersonen, die sich um Beratungsmandate von Ärzten und Zahnärzten bemühen. Sven-Olaf Lippke* erklärt, wie Heilberufler den passenden Berater finden.

    Mehr...
  • Für Krebstherapie-Forschung

    Crowdfunding bringt Uniklinik 1. Mio. Euro

    Ziel erreicht: Der Verein „Hilfe im Kampf gegen Krebs“ sammelte mit der Crowdfunding-Kampagne „Dein Immunsystem wird Deine Waffe gegen Krebs“ innerhalb von neun Monaten über eine Million Euro an Spenden für die weitere Erforschung eines neuen Krebstherapie-Ansatzes am Uniklinikum Würzburg.

    Mehr...
  • Wer in eine Liquiditätskrise schlittert, muss deswegen noch nicht alle Hoffnung fahren lassen. Vorsicht ist aber trotzdem geboten, denn dann wiegt jeder weitere Fehler doppelt.

    Mehr...