Medizin

  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e. V.

    Bänderriss am Fußgelenk – Behandlung und Dauer

    Der Bänderriss am Sprunggelenk zählt zu den häufigsten Sportverletzungen. Die Behandlung erfolgt heute überwiegend konservativ. Bis der Bänderiss wirklich verheilt ist, müssen sich die Patienten allerdings gedulden. 

    Mehr...
  • Die Ausgaben für Arzneimittel steigen weiter, das belegt auch der BARMER-Arzneimittelreport. So beliefen sich die Gesamtausgaben für Medikamente der Versicherten in 2020 7 Milliarden Euro. Das entspricht einem Plus von 25 % innerhalb von sechs Jahren. Auf die Top-5-Arzneimittel entfielen dabei mehr als 640 Millionen Euro.

    Mehr...
  • In Kooperation mit
    DoctoForum: Kostenfreie Schulung

    Kostenfreie Online-Fortbildung – exklusiv für MFA/ZFA & Praxismanager

    MFA am Computer

    MFA und Praxismanager bilden den Grundstein jeder Praxis – ohne sie würde der Praxisalltag nicht funktionieren. Doch im geschäftigen Praxisalltag kann es vorkommen, dass wenig Zeit für die individuelle Betreuung der Patient:innen bleibt und Stress-Situationen sich häufen. Hier kann der digitale Terminmanagement-Service Doctolib entlasten.

    Mehr...

    Obwohl mehr als eine Milliarde Menschen weltweit an Migräne leidet, ist die Krankheit unterdiagnostiziert und -therapiert. Ein Konsensuspapier soll nun zu einer besseren Versorgung der Patienten beitragen.

    Mehr...
  • Am 18. August hat die Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) die „S1-Leitlinie Post-COVID/Long-COVID: ein klinisch-praktischer Leitfaden“ vorgestellt. Sie soll beim Umgang mit dem vielgesichtigen Krankheitsbild helfen.

    Mehr...
  • Die Corona-Pandemie hat vielen Menschen den Weg ins Homeoffice geebnet. Einige haben sich dort mittlerweile so gut eingerichtet, dass sie immer träger werden. Das kann fatale Folgen haben.

    Mehr...
  • Frau wird geimpft

    Die Impfkampagnen gegen das Coronavirus in Deutschland laufen. Wurde zuerst nur in speziellen Impfzentren geimpft, wird die Durchführung der Covid-Impfungen nun immer mehr in die Hausarztpraxen verlegt.(1) Wie können Hausärzte und Allgemeinmediziner bestmöglich mit dieser Situation umgehen?

    Mehr...

    Viele Menschen – darunter auch zahlreiche Ärztinnen und Ärzte – glauben, dass nur Frauen mit Blasenentzündungen zu kämpfen haben. Doch weit gefehlt! Rund 40 Prozent aller Männer erkranken mindestens einmal in ihrem Leben an einer Zystitis.

    Mehr...
  • Klimawandel macht krank: Ältere Menschen haben ein zunehmendes Risiko, wegen steigender Hitzebelastung ins Krankenhaus zu müssen. Eine aktuelle Analyse zu hitzebedingten Hospitalisierungen der über 65-Jährigen zeigt deutlichen Handlungsbedarf.

    Mehr...
  • Lyme-Borreliose ist die am häufigsten durch Zecken übertragene Infektionskrankheit in Europa. In Deutschland wurden allein 2019 über 300.000 Menschen infiziert. Wie groß die Gefahr der Übertragung durch einen Biss der Spinnentiere ist, hängt von der Region ab.

    Mehr...
  • Patienten mit Myalgien unter Statin-Therapie gelten zu schnell als „Statin-intolerant“. Nach Aufklärung und Anpassung der Therapie können neun von zehn Patienten dauerhaft mit einem Statin behandelt werden.

    Mehr...
  • Ludwig-Maximilians-Universität München

    Atherosklerose: Welche Rolle spielt das Immunsystem?

    Atherosklerose gehört zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. LMU-Mediziner zeigen jetzt, wie Signalproteine in Immunzellen die Atherosklerose beeinflussen und vor allem, wie man die Ablagerungen verhindern kann.

    Mehr...