Praxis

  • Die Bundesregierung plant, Ausbildungsbetrieben in der Corona-Krise stärker unter die Arme zu greifen. Wer weiterhin Lehrlinge ausbildet, soll pro Ausbildungsplatz bis zu 3.000 Euro erhalten. Die Regierung will damit eine „Generation Corona“ vermeiden.

    Mehr...
  • Überraschend unbürokratisch passte der Gemeinsame Bundesausschuss während der Pandemie so manche Richtlinie der Situation an. Gerade wurde auch eine Sonderregelung für Heilmittelbehandlungen verlängert. Patienten haben statt 14 weiterhin 28 Tage Zeit, mit der Behandlung zu beginnen. So sollen vor allem auch Arztpraxen entlastet werden.

    Mehr...
  • Arzt im Gespräch am Laptop

    Die COVID-19 Pandemie hat das Gesundheitswesen stark belastet und die Notwendigkeit hervorgebracht, neue Lösungen zu finden. Da sich der Praxisalltag wieder normalisiert, sollten Ärzte und Behandler an die Zukunft denken und evaluieren, was aus der Krise gelernt werden kann.

    Mehr...

    Berufsrechtlich umstritten und irgendwie unsexy. Lange fristeten Videosprechstunden in Deutschland ein Nischendasein. Dann kam SARS-CoV-2. Die Pandemie veränderte die Dinge grundlegend – und wohl auch nachhaltig, wie eine aktuelle Studie zeigt.

    Mehr...
  • Ärzte sind durch die Corona-Pandemie seit Monaten extrem gefordert. Dr. Bastian Willenborg, Leiter der Oberberg Fachklinik Berlin Brandenburg erklärt, wie Sie es schaffen, trotz Krise gut auf sich selbst zu achten.

    Mehr...
  • Es war ein großes Ärgernis. Wochenlang konnten viele Praxisinhaber keinen Onlineabgleich der Versichertenstammdaten über die Telematikinfrastruktur durchführen, da eine Störung vorlag. Drohen deswegen Honorarkürzungen und wer muss die Kosten für die IT-Wartung bezahlen? Die gematik hat jetzt gute Nachrichten für alle Praxisinhaber.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Digitalisierung als Chance: Erkenntnisse aus der Krise

    Doctolib stellt kostenlose Ratgeber für die Praxis zur Verfügung

    Frau liest ebook

    Doctolib, eines der führenden europäischen E-Health-Unternehmen, unterstützt Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen jetzt mit kostenlosen Praxisratgebern. Die als E-Books konzipierten Ratgeber führen durch die nachhaltigen Veränderungen, die das Gesundheitswesen durch die COVID19-Krise erfährt.

    Mehr...

    Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat die erforderliche Fortbildungspunktzahl vorübergehend auf 200 Punkte abgesenkt. Sie trägt damit der Coronavirus-Pandemie Rechnung, die dazu geführt hat, dass viele Weiterbildungsveranstaltungen mit Präsenz entfallen sind.

    Mehr...
  • Anhänger von Verschwörungstheorien haben in der Corona-Pandemie regen Zulauf. Fast jeder niedergelassene Arzt hat unter seinen Patienten Verschwörungsgläubige. Wie Sie mit diesen Patienten umgehen und ob Widersprechen hilfreich ist, erzählt der renommierte Psychologieprofessor Kai Sassenberg im Exklusivinterview mit ARZT & WIRTSCHAFT.

    Mehr...
  • Erholte Mitarbeiter sind aufmerksamer und kreativer. Daher spielen kleine Auszeiten am Arbeitsplatz eine wichtige Rolle. Mit ein paar Tipps und Tricks lassen sich diese noch effektiver gestalten.

    Mehr...
  • Die DHBW Ravensburg wollte in einer Umfrage wissen, welche Anforderungen Patienten an eine Arztpraxis stellen und was ihnen dabei besonders wichtig ist. Ergebnis: Es kommt nicht nur auf ärztliche Kompetenz an.

    Mehr...
  • Bei dem Schlagwort „Corporate Identity“ denkt man zunächst an große Unternehmen. Doch ein stimmiges Gesamtbild ist auch für Arztpraxen ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Denn gerade Privatpatienten und solche, die gern in ihre Gesundheit investieren, legen besonderen Wert auf ein ansprechendes Interieur.

    Mehr...