Praxis

  • Dürfen Ärztinnen und Ärzte einen Entlastungsassistenten einstellen, um sich der Erziehung ihrer Teenager zu widmen? Ein Urteil gibt interessante Antworten auf die Frage, was die Zulassungsverordnung eigentlich unter „Kind“ versteht und ob über 14-Jährige nicht auch einen Betreuungsbedarf haben können.

    Mehr...
  • Elektronische Patientenakte

    ePA: Für Praxisinhaber beginnt der Countdown

    Alle niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte haben noch knapp zwei Monate Zeit, um ihre Praxen auf die elektronische Patientenakte vorzubereiten. Ab Juli müssen sie dann dafür startbereit sein. Wenn nicht, droht ein Prozent Honorarabzug.

    Mehr...
  • In Kooperation mit
    DoctoForum: Kostenfreie Schulung

    Kostenfreie Online-Fortbildung – exklusiv für MFA/ZFA & Praxismanager

    MFA am Computer

    MFA und Praxismanager bilden den Grundstein jeder Praxis – ohne sie würde der Praxisalltag nicht funktionieren. Doch im geschäftigen Praxisalltag kann es vorkommen, dass wenig Zeit für die individuelle Betreuung der Patient:innen bleibt und Stress-Situationen sich häufen. Hier kann der digitale Terminmanagement-Service Doctolib entlasten.

    Mehr...

    Wer die Lagerbestände seiner Arztpraxis regelmäßig überwacht, spart sich nicht nur aufwendige Aufräumaktionen, sondern auch eine Menge Zeit und Geld.

    Mehr...
  • Professionelle Raumkonzepte für die Arztpraxis

    Raumgestaltung von Praxen: Ein Behandlungszimmer zum Wohlfühlen

    Nicht jeder Patient geht gerne zum Arzt und wenn eine Behandlung ansteht, kommt bei dem ein oder anderen auch Nervosität auf. Niedergelassene Ärzte können ihre Patienten bei der Entspannung durch ein paar Kniffe bei der Inneneinrichtung unterstützen. Heinz-Jürgen Dohrmann, Experte für Raumkonzeption, gibt Tipps.

    Mehr...
  • Ist das Rezept weg, sind oft schnell die Diskussionen da: Damit betroffene Patienten dennoch reibungslos an das nötige Arzneimittel kommen und die behandelnden Praxischefs nicht lange Nachfragen von Apothekern beantworten müssen, gilt es, einige Regeln zu beachten.

    Mehr...
  • Frau wird geimpft

    Die Impfkampagnen gegen das Coronavirus sind in Deutschland gestartet. Vorerst wird nur in speziellen Impfzentren geimpft; nach und nach soll die Durchführung der Covid-Impfung auch in die Hausarztpraxen verlegt werden. Wie bereiten sich Hausärzte und Allgemeinmediziner bestmöglich auf diese Situation vor?

    Mehr...

    Arztpraxen sollten einmal im Jahr ihre Archive prüfen und aussortieren. Die Entsorgung ist nicht nur entlastend, sie muss zeitnah nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen erfolgen – und selbstverständlich auch datenschutzkonform.

    Mehr...
  • Der „War for Talents“ ist keine Floskel. Der Kampf um gutes Personal ist längst in den Kliniken und Arztpraxen Deutschlands angekommen. Viele Verantwortliche fragen sich angesichts der zunehmenden Problematik, wie Sie medizinische Fachkräfte, Ärzte, Partner oder Praxisnachfolger gewinnen können. Recruiting-Expertin Anne Hätty* gibt im folgenden Beitrag wichtige Tipps.

    Mehr...
  • Treffen verschiedene Menschen und Sichtweisen in der Praxis regelmäßig aufeinander, lassen sich Konflikte kaum vermeiden. Stehen die Mitarbeiter zusätzlich unter Druck, wächst das Risiko für Auseinandersetzungen. Wie man solche Konflikte frühzeitig erkennt und bearbeitet, erklärt Dr. Julia Friemel* im folgenden Beitrag und in einem kostenlosen Webinar.

    Mehr...
  • Pflanzen sind bekanntlich gut für das Raumklima, außerdem wirkt das Grün beruhigend auf die Psyche der Patienten. Bevor Ärzte sich aber Pflanzen ins Warte- oder gar ins Sprechzimmer stellen, sollten sie einen Blick in die Hygienevorschriften werfen. Denn nicht jede Topfpflanze ist in der Praxis erlaubt.

    Mehr...
  • Brandschutz-Simulationsmodelle zeigen, wie verstellte Fluchtwege eine Evakuierung verlangsamen. Praxisinhaber oder -inhaberinnen dürfen deshalb nicht zulassen, dass Flucht- und Rettungswege verstellt werden. Was sie sonst noch über den Brandschutz in der Arztpraxis wissen müssen.

    Mehr...